IDVENTURE TITEL 2019 // Erste Bilder vom Spielmaterial

Ende März haben wir davon berichtet, dass IDventure mit "Antarktis Fatale" und "Das Versteck des Goldgräbers" zwei neue Abenteuerspiele im 2. Quartal 2019 herausbringen wird. Wer auf der SPIEL DOCH! 2019 in Duisburg war hatte dort bereits die Möglichkeit, beide Titel zu kaufen. Wir haben zugeschlagen und können euch somit schon erste Bilder vom Spielmaterial zeigen.
 

Das Versteck des Goldgräbers

Bei "Das Versteck des Goldgräbers" handelt es sich um eine Fortsetzung der "Escape Games"-Reihe,  nachdem diese mit "Der unvollendete Fall von Holmes" letztes Jahr gestartet wurde. Diesmal führt sie euch in den Wilden Westen, inmitten der Goldrauschstimmung. Es ist eure Aufgabe, den Mord an zwei Personen aufzuklären. Die Version, die auf der SPIEL DOCH! zu kaufen war hatte noch keinen Umkarton. Das Spiel wurde noch in einer passend gestalteten, eingeschweißten Mappe verkauft.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

  • Everdell: The Complete Collection | erscheint im Oktober +

    Im Oktober soll mit „Everdell: The Complete Collection“ eine gigantische Kollektion für das beliebte Kartenspiel erscheinen. Vorbestellungen für die englische Version sind bereits möglich, ob und wann es eine deutsche Weiter Lesen
  • Test | The Hunters: A.D. 2114 +

    Die Geschichte von „The Hunters: A.D. 2114“ findet am Ende der Welt statt. Alles ist tot und längst vergangen. Doch der Mensch muss nicht nur überleben, sondern überhaupt leben. Eine Weiter Lesen
  • Test | Founders of Teotihuacan +

    Es braucht keine Zeitreise, um bei der Erbauung einer der großartigsten Städte von Mesoamerika der pre-kolumbianischen Zivilisation dabei zu sein. Im Wettbewerb mit den anderen Architekten gilt es, sich durch Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Antarktis Fatale

Die zweite Neuheit aus dem Hause IDventure 2019 ist "Antarktis Fatale" und führt die "Detective Stories"-Reihe fort. Nach "Fall 1: Das Feuer in Adlerstein" ermittelt ihr in "Fall 2: Antarktis Fatale" in dem Fall um dem Mord an dem Leiter der Südpolstation Aquilo. Ein Täter wurde bereits gefasst, allerdings bestreitet dieser, die Tat begangen zu haben. Seine Familie hat euch eingeschaltet um das Beweismaterial zu sichten und den wahren Täter zu entlarven.

Bilder vom Spielmaterial

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.