Agra von Quined Games ab Ende März wieder verfügbar

Geschrieben von Daniel Krause.

Agra von Quined Games ab Ende März wieder verfügbar

Agra von Quined Games war 2017 schnell ausverkauft. Kein wunder, ist es doch ein erstklassik produziertes Workerplacementt Spiel. Das Spiel soll laut Verlagswebseite Ende März wieder verfügbar sein. Der UVP liegt bei 65 €.

Darum geht es im Spiel

Das Spiel ist im Jahr 1572 in Indien platziert. In diesem Jahr wurde Akbar der Große 30 Jahre alt. Akbar ist der dritte Herrscher über Indiens Mughal-Dynastie. Mit der Führung von seinem Regenten, Bairam-Khan, hat Akbar Indiens Mughal-Bereiche ausgeweitet.

Mit Hilfe seiner starken Persönlichkeit und Fähigkeit als General hat Akbar sein Imperium vergrößert, um beinahe den ganzen indischen Subkontinent nördlich vom Godavari River einzuschließen; seine Präsenz erstreckt sich über das ganze Land aufgrund der militärischen, politischen, kulturellen und ökonomischen Dominanz.

Um den gewaltigen Mughal-Staat zu vereinen, hat Akbar ein zentralisiertes System der Verwaltung eingeführt; besiegte Herrscher werden durch Heirat und Diplomatie besänftigt. Nun steht Akbars Geburtstag an und Gesandte bereisen das gesamte Land.

Als ein ehrgeiziger Grundbesitzer können die Spieler diesen Chance nicht auslassen; die Feiern sind eine gute Gelegenheit, damit sich ihr Ansehen und Reichtum erhöht. Auf Ihrem Land in Agra kultivieren und ernten sie Baumwolle und Kurkuma. Sie besitzen einen Wald, von dem die Spieler sowohl Holz als auch einen Kleinen, aber sehr profitablen Sandsteinsteinbruch fördern. Durch das Handeln und das Verarbeiten Ihrer Waren können Sie mehr luxuriöse Waren beziehen, die Sie dann verwenden, um prominenter zu werden.

Natürlich haben die Rivalen denselben Plan… ein Wettstreit beginnt.

Test zum Spiel: Test: Agra – Eine Reise nach Indien im Jahr 1572

Bilder vom Spiel

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)