Test: ICE COOL - das Familienspiel

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: ICE COOL - das Familienspiel
Bis zu drei hungrige Pinguine wollen die Schule schwänzen. Stattdessen machen sie sich auf die Suche nach frischen Fisch. Doch aufgepasst, der Hausmeister ist unterwegs und könnte sie erwischen! “ICE COOL” ist ein richtig tolles Schnipp-Spiel von AMIGO.

Test: ICE COOL - das Familienspiel AMIGO Rezension

Das Spiel stammt vom Autoren Brian Gomez. Es ist für 2-4 Spieler ab sechs Jahren. Eine Partie dauert etwa 20 Minuten. “ICE COOL” war zu Spielemesse in Essen erschienen und ruck zuck ausverkauft. Jetzt ist es nachgeliefert worden und wir haben es einige Male gespielt.

Test: ICE COOL - das Familienspiel AMIGO Rezension

Spielaufbau

Der Aufbau geht schnell von der Hand. Das Spiel besteht aus mehreren Abschnitten, die mit Holzklammern zusammengehalten werden. Die Fischkarten werden gemischt und verdeckt bereit gelegt. Jeder Spieler erhält ein Pinguin, eine Pinguin-Karte, drei Holzfische und einen Ausweis. Die Fische werden bei den markierten Türen aufgesteckt. Wer zuletzt einen Pinguin gesehen hat, wird als erster Fänger.

Test: ICE COOL - das Familienspiel AMIGO Rezension