DINNER FOR ONE // Bilder vom Spiel

DINNER FOR ONE // Bilder vom Spiel

Mit DINNER FOR ONE hat Ravensburger ein Partyspiel angekündigt, dass 2-7 Spieler den TV-Klassiker nacherleben lässt. Es wird im Herbst 2020 erscheinen und der UVP liegt bei 19,99 € - DINNER FOR ONE lässt sich bereits mit Rabatt vorbestellen.

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

Bilder vom Spielmaterial

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

„Same procedure as last year, Miss Sophie?” – „Same procedure as every year, James!“ Nicht ganz: Zwar feiert Miss Sophie auch dieses Jahr ihren 90. Geburtstag im Kreise ihrer verstorbenen Freunde. Aber im Partyspiel zum gleichnamigen Kultsketch schlüpfen die Spieler reihum in die Rolle des Butlers „James“ und spielen die Szenen nach. In zufälliger Reihenfolge – daher sollte man sich das „Drehbuch“ im Spiel gut merken, sonst kassiert man Schwips-Chips…

Toasts auf das Geburtstagskind aussprechen, die Hacken zusammenschlagen und Speis und Trank servieren – natürlich inklusive des beherzten Sprungs über den Tigerkopf: Das alles macht eigentlich der Butler „James“. Im Ravensburger Partyspiel von den Erfolgsautoren Inka und Markus Brand übernehmen das die Spieler. Was jeder einzelne – sehr zur Belustigung der Mitspieler – nachspielen muss, das verraten die Karten. In einem Ziehstapel befinden sich in zufälliger Reihenfolge Gast-Karten, Speise- und Getränkewunsch-Karten. Der Startspieler deckt die oberste Karte auf, liest sie laut vor und legt sie verdeckt ab. Nun gilt es, sich die Karte gut zu merken, denn im Lauf des Spiels kommen immer mehr Karten hinzu. Angefangen wird aber immer mit der ersten Karte, dann folgt die zweite usw. Musste man nun als erstes „Cheerio, Miss Sophie“ rufen, dann den Fisch servieren (Achtung, Tigerkopf nicht vergessen) und als nächstes mit hoher Piepsstimme „Happy New Year, Sophie“ flöten? Oder kam der Fisch zum Schluss? Oder…

 

Wer bekommt den Schwips-Chip?

Hat ein Mitspieler das Gefühl, dass „James“ einen Fehler gemacht hat, so wird die entsprechende Karte überprüft. Hat „James“ tatsächlich danebengelegen, bekommt er zur Strafe einen Schwips-Chip. Lag er richtig, bekommt diesen der Zweifler.

 

Beschwipster Butler dank Sherry und Co.

Natürlich darf im Partyspiel auch der zunehmend betrunkene Zustand von Butler James nicht fehlen. Dafür sorgen die Getränkewunschkarten mit Sherry, Weißwein, Portwein und Champagner. Zieht ein Spieler eine solche Karte, müssen sich alle Mitspieler eine Pappflasche auf die Innenfläche der linken Hand legen, als nächstes in die linke Armbeuge klemmen usw. Bewegen wird damit immer schwieriger, geschweige denn über den Tigerkopf springen, gekonnt das Hühnchen servieren oder die Hacken zusammenschlagen. Die Lacher sind garantiert und sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Gewonnen hat am Ende, wer am wenigsten Schwips-Chips besitzt. „Skol!“

 

SO kaufen button

 

 

Video zum Spielablauf

 

Quelle
Ravensburger Pressemitteilung

Tags: SD20B, 30-45 Minuten, Partyspiel, 2-7 Spieler

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.