https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele

DIE BURGEN VON BURGUND // Neuauflage kommt im August 2019

DIE BURGEN VON BURGUND // Neuauflage kommt im August 2019

Wenn alles funktioniert wie geplant, dann erscheint im August 2019 eine überarbeitet Neuauflage von „Die Burgen von Burgund“ inklusive elf Erweiterungen auf den Markt. Das Design ist komplett überarbeitet, wie schon die bei der „Las Vegas Royale“ von Alea bzw. Ravensburger.

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

Die Burgen von Burgund liegen in der Region Burgund im Hochmittelalter Frankreichs. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Aristokraten, der ursprünglich ein kleines Fürstentum kontrollierte. Während des Spiels zielen sie darauf ab, Siedlungen und mächtige Burgen zu bauen, den Handel am Fluss zu betreiben, Silberminen zu nutzen und das Wissen der Reisenden zu nutzen.

Bei diesem Spiel geht es darum, dass die Spieler Siedlungssteine vom Spielfeld nehmen und in ihr Fürstentum legen, das durch das Spielerboard repräsentiert wird. Jede Kachel hat eine Funktion, die beginnt, wenn die Kachel im Fürstentum platziert wird. Das Fürstentum selbst besteht aus mehreren Regionen, von denen jede ihren eigenen Typ von Siedlungskacheln erfordert.

banner fantasywelt jetzt kaufen

Das Spiel wird in fünf Phasen gespielt, die jeweils aus fünf Runden bestehen. Jede Phase beginnt mit dem Spielbrett, das mit Siedlungssteinen und Warensteinen bestückt ist. Zu Beginn jeder Runde würfeln alle Spieler ihre beiden Würfel, und der Spieler, der gerade der erste ist, würfelt seinerseits einen Warenplatzierungswürfel. Auf dem Spielbrett wird ein Warenziegel entsprechend der Rolle des Warenwürfels zur Verfügung gestellt. Während jeder Runde gehen die Spieler in der aktuellen Zugreihenfolge an die Reihe. Während des Zuges kann ein Spieler zwei beliebige der vier möglichen Arten von Aktionen ausführen:

Nimm einen Siedlungsstein aus dem nummerierten Depot auf dem Spielfeld, der einem ihrer Würfel entspricht, und lege ihn in den Staging-Bereich auf ihrem Spielfeld.

Platzieren Sie einen Siedlungsstein aus dem Bereitstellungsbereich ihres Spielerboards in einen Raum auf ihrem Spielerboard mit einer Nummer, die einem ihrer Würfel in dem entsprechenden Bereich für die Art des Steins und angrenzend an einen zuvor platzierten Siedlungsstein entspricht.

Liefere Waren mit einer Nummer, die einem ihrer Würfel entspricht.

Nimm Arbeitermarken, mit denen der Spieler den Wurf seiner Würfel anpassen kann.

Zusätzlich zu diesen Aktionen kann ein Spieler einen Siedlungsstein aus dem Zentraldepot auf dem Spielbrett kaufen und ihn in den Staging-Bereich auf seinem Spielbrett legen. Wenn eine Aktion die Vergabe von Siegpunkten auslöst, werden diese sofort erfasst. Jeder Siedlungsstein bietet einen Vorteil: zusätzliche Aktionen, zusätzliches Geld, Fortschritt auf dem Turn Order Track, mehr Warenfliesen, Würfelausgleich oder Siegpunkte. Für das Füllen einer Region mit Siedlungssteinen werden Bonus-Siegespunkte vergeben.

Das Spiel endet, wenn der letzte Spieler seine Runde der fünften Runde der fünften Phase beendet hat. Siegpunkte werden für ungenutztes Geld und Arbeiter sowie für nicht gelieferte Waren vergeben. Bonus-Siegespunkte aus bestimmten Siedlungssteinen werden am Ende des Spiels vergeben. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt.

Die Ausgabe 2019 von DIE BURGEN VON BURGUND enthält elf Erweiterungen, von denen zehn zuvor als Werbeartikel veröffentlicht wurden und eine neue zu diesem Release.

QUELLE

Tags: Sets erstellen, 1-4 Spieler, Mittelalter, Territorien Ausbau, Würfel, 60-100 Minuten

Drucken E-Mail