Bios: Genesis kommt vielleicht in die Spieleschmiede

Geschrieben von Daniel Krause.

Bios: Genesis kommt vielleicht in die Spieleschmiede

Laut Spieleschmiede könnte es “Bios: Genesis” in deutscher Version geben. Das Spiel ist 2016 erschienen und ist für 1-4 Spieler. Eine Partie braucht 60-120 Minuten und richtet sich klar an Vielspieler. Aktuell wird geprüft, ob eine deutsche Version inhaltlich umsetzbar ist.

Das sagt die Spieleschmiede zum Spiel

Wolltet ihr schon immer wissen, wie es damals in der Ursuppe zuging? Bios: Genesis gibt euch die Möglichkeit, echtes Leben zu schaffen und dabei komplexe wissenschaftliche Konzepte spielerisch zu erfahren! Und das ist nur der Anfang.

An Bios: Genesis schließt sich Bios: Megafauna an, in dem ihr eure lebendig gewordenen Organismen aus Bios:Genesis das Land erobern lasst und versucht, Sprache zu entwickeln. Und darauf baut dann Bios: How we Became Human (Wie wir Menschen wurden) auf und lässt euch die Zivilisationen erkunden, die eure Schöpfungen aus Bios: Megafauna mit ihrer neu gewonnenen Sprachfähigkeit errichten. Aber ein Schritt nach dem anderen ...

Kurzzusammenfassung des Verlages:

Die Erde ist gerade erst entstanden und ihr seid organische Verbindungen. Jeder der 1 bis 4 Spieler hat die Kontrolle über 3 Bionten, die er weiterentwickeln möchte. Aminosäuren steuern den Metabolismus, aus Lipiden werden Zellen erschaffen, über Pigmente wird Energie absorbiert und gespeichert und die Nukleinsäuren bestimmen die Replikation. Das Ziel ist, auf zwei Arten Leben zu erschaffen: Zum Einen als Autokatalytisches Leben (besitzt metabolischen Zyklus und reproduziert seine Bestandteile, repliziert aber nicht), zum Anderen als Darwinsches Leben (ein Organismus, der sich mittels RNA anhand einer Schablone repliziert). Das Spiel kann kooperativ, kompetetiv und im Solo-Modus gespielt werden.

Quelle Spieleschmiede

Das könnte Sie auch interessieren: