TEST // OBSCURIO

TEST // OBSCURIO

Eine übernatürliche Präsenz, die den Spielern visuelle Hinweise zur Lösung eines Rätsels gibt? Ja, OBSCURIO ist der geistige Nachfolger zu MYSTERIUM. Wer das schon gespielt hat, weiß auch direkt, ob OBSCURIO ein geeignetes Spiel für die Gruppe ist.

In meinen Gruppen haben wir durchwachsene Erfahrungen mit OBSCURIO gemacht. Denn das Spiel ist in der Verräterphase unglaublich fragil. Wenn nämlich alle in absoluter Stille bewegungslos am Tisch sitzen und lauschen, ist es für den Verräter nahezu unmöglich, sich nicht selbst zu verraten (Pun not intended). Läuft im Hintergrund allerdings Musik und bewegen sich alle Spieler etwas, funktioniert das Spiel deutlich besser.

obscurio 33

Diese Art von Kommunikationsspiel polarisiert von sich aus schon, ebenso die Verrätermechanik. Wer eines von beiden schon nicht mag, wird sich vermutlich auch mit OBSCURIO schwertun. Daher kann ich das Spiel auch nicht uneingeschränkt empfehlen. Wer allerdings eine geeignete Spielgruppe hat, die sich auf dieses Spiel einlassen kann, bekommt mit OBSCURIO einen wirklich hochwertig produzierten Titel mit innovativen Mechaniken und hohem Wiederspielwert.

In fast allen meiner Spielerunden ist OBSCURIO gut angekommen und wird sich aufgrund des flotten Spielablaufs und der wunderschönen Illustrationen einen Platz in meiner Ludothek sichern.

 

Wertung zum spiel

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Tags: Murder/Mystery, Deduktion, 2-8 Spieler, Semi-Kooperativ, Fantasy

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.