Test: King John das fröhliche schnelle Familienspiel von Piatnik

Geschrieben von Daniel Krause.

Piatnik hat schon zahlreiche beliebte Familienspiele wie „Tic Tac Bumm“ oder „Activity“ in seinem Portfolio. Mit King John haben sie nun ein neues kleines Familienspiel veröffentlicht, was genau richtig ist und auch noch günstig zu haben ist.

Darum geht es

Der König lädt zu einem großen Fest. So tummeln sich Burgherrinnen mit Burgherren, Burgfräulein und Ritter auf dem Spieltisch - alle wollen von King John erkannt und begrüßt werden. Doch leider sieht dieser sehr schlecht und benötigt daher dringend Hilfe.

Test: King John das fröhliche schnelle Familienspiel von Piatnik

Wer genau schaut und schnell reagiert, hat in diesem mittelalterlichen Zähl- und Reaktionsspiel klar die Nase vorn. Wie im Mittelalter geht es bei diesem bunten Treiben zu.

So funktioniert das Spiel

22 Lösungskärtchen werden auf dem Tisch ausgelegt. Jeder Spieler muss diese und die vier Spielfiguren schnell erreichen können. Nun würfelt ein Spieler den Spielwürfel. Dieser zeigt entweder eine der Spielfiguren, ein Plus oder ein Minus. Nun gilt es von den 18 Aufgabenkarten drei Karten schnell aufzudecken. Je nach Würfelwurf müssen nun entweder entsprechend der Spielfigur die Anzahl in den drei Karten erfasst werden und das entsprechende Lösungsplättchen genommen werden. Bei einem „Plus“ muss die höchste Anzahl von Figuren gezählt und entsprechend bei einem „Minus“ die geringste Anzahl. Sollte ein Charakter keinmal oder mehr als sechsmal vorhanden sein, muss das entsprechende Plättchen genommen werden. Anschließend noch den entsprechenden Charakter. Manchmal gibt es mehrere richtige Lösungen. Dann können mehrere Spieler Punkte machen.

Test: King John das fröhliche schnelle Familienspiel von Piatnik

Ist die Lösung richtig, gibt es einen Punkt. Ist sie hingegen falsch, muss ein Punkt abgegeben werden, insofern ein Punkt vorhanden ist.

Test: King John das fröhliche schnelle Familienspiel von Piatnik

Das Spiel endet, wenn ein Spieler fünf Punkte gesammelt hat.

Fazit

In der kleinen Packung von „King John“ steckt mehr Spielspaß für 2-4 Spieler, als man am Anfang erwarten durfte. Die Regeln sind simpel, aber reichen vollkommen aus, um mit jedem Mitspieler Spaß zu haben. Es kommt alleine auf die persönliche Auffassungsgabe an. Das Messen mit älteren Kindern macht unglaublich viel Spaß, selbst wenn die Eltern dann oft das Nachsehen haben. Mit kleineren Spielern sollten Eltern hingegen wohlwollend spielen, damit es ihnen Spaß macht. Besser lässt sich Mengenerfassen nicht üben!

Auch mit Erwachsenen kann das kleine Spiel für Spaß sorgen. Es ist ein simples kleines Spiel, dass immer wieder mal auf den Tisch landen kann. So schnell erklärt wie Kniffel und doch mal etwas anderes, was weniger auf Glück ausgerichtet ist. Für den Preis, ein fairer Deal!

Bilder zum Spiel