Damask

Damask | Crowdfunding Kampagne bei Gamefound

Bei Gamefound läuft noch bis zum 24. Mai 2022 eine Crowdfunding Kampagne für „Damask“ von Radikal 8 Games. In dem abstrakten Spiel von Barbara Burfoot wetteifern 1-4 Personen darum, in 30-60 Minuten Damask-Stoffe in möglichst passenden Farben und Mustern zu weben, um damit das meiste Geld zu verdienen. Die Illustrationen stammen von Rusembell.

 

Darum geht es im Spiel

In „Damask“ seid ihr Meister-Webende, die aus Seide in Farbe und Muster möglichst gut zusammen passende Damask-Stoffe weben, die dann idealerweise auch die Vorlieben für die gerade laufende Saison erfüllen. Das abstrakte Spiel hat einfache Regeln, es geht um Ressourcenmanagement und Set-Collection.
Für einen Spielzug gibt es nur zwei Haupt-Optionen: entweder nimmt man sich aus der Auslage eine weitere Damask-Karte, die man später fertigstellen möchte, oder man besorgt sich vom Spinnrad die dazu erforderliche Seide in Form von farbigen Steinen. Optional kann dann noch entweder ein Stoffstück fertiggestellt werden, wofür es Geld und evtuell auch Vorteils-Plättchen gibt, oder man kann Seide einer Farbe aus dem Vorrat einer Konkurrentin oder eines Konkurrenten stehlen, wofür es aber einen Ausgleich in Form von einem Vorteils-Plättchen gibt.

Im Spinnrad sind zufällig gezogenen Steine in 6 Farben in einem Kreis angeordnet. Hier darf man beliebig beginnen und aufeinanderfolgende Steine solange nehmen, bis man eine Farbe doppelt hat. Die Steine werden dann entweder gleich zum „Weben“ direkt auf die offen liegenden Damask-Karten gelegt (dort sind die zu erfüllenden Vorgaben aufgedruckt), oder aber auf dem eigene Vorratstableau zur späteren Nutzung zwischengelagert. Danach wird durch Drehen des Spinnrads die entstandene Lücke geschlossen - die Steine liegen in einem vertieften Kreis und werden dabei zusammengeschoben - das scheint ein kleines haptisches Highlight zu sein. Wenn der Zeiger am Spinnrad dabei bestimmte Markierungen überschreitet, wird entweder der Stein-Vorrrat aufgefüllt, eine neue Saison mit anderen Vorlieben beginnt oder es werden Steuern fällig: für Seide im Vorrat muss dann gezahlt werden - man sollte also nicht zu viel Seide lagern.


Für einen fertigen Stoff gibt es eine Münze. Passen Farbe und/oder Muster zum vorher fertiggestellten Stoff, erhält man zusätzliches Einkommen. Und passt der Stoff bezüglich Farbe und Muster zusätzlich zur Saison-Vorgabe, dann erhält man auch noch Vorteils-Plättchen, die auf unterschiedlichste Art und Weise genutzt werden können. So können die Plättchen bei der Besteuerung abgegeben werden, um die wertvollen Münzen zu behalten, sie ersetzen bestimmte Farben oder man kann in einem Zug gleiche mehrere Stoffe fertig stellen. Ein Plättchen erhält man auch als Ausgleich, wenn von Konkurrentinnen oder Konkurrenten aus dem eigenen Vorrat Seide gestohlen wurde.
Am Ende des Spieles werden noch zusätzliche Münzen verteilt, wenn in den fertiggestellten Stoffen alle Farben und/oder alle Muster enthalten sind. Wer die meisten Münzen erwirtschaftet hat, der gewinnt.

Damask Material

 

 „Damask“ ist auf Gamefound schon finanziert, die Kampagne läuft noch bis zum 24. Mai 2022 und das Spiel soll dann gemäß Planung zwischen Dezember 2022 und Februar 2023 ausgeliefert werden. Die Spielmaterialien sind sprachneutral, lediglich die enthaltenen Übersichtskarten mit Informationen zu den Zug-Möglichkeiten und zur Endwertung enthalten englischen Text. Die Kampagne ist sehr einfach gehalten: es gibt nur das Spiel mit allen freigeschalteten Stretch-Goals. Der Preis ist mit 27 englischen Pfund (ungefähr 32€ zum Zeitpunkt Erstellung dieses Artikels) recht moderat, allerdings kommen noch die Versandkosten dazu, die in die EU mit 12-18€ angegeben sind.

 

Quellen:

Gamefound

BGG

Tags: Ressoucenmanagement, 30-60 Minuten, Set sammeln, 1-4 Spieler, Abstrakt, Crowdfunding

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele