TEKHENU: TIME OF SETH

TEKHENU // TIME OF SETH Erweiterung angekündigt

Für das komplexe Dice Drafting Spiel TEKENU: OBELISK OF SUN wird eine Erweiterung erscheinen. Die Erweiterung trägt den Titel TIME OF SETH und fügt dem Grundspiel ein neues Spielbrett, neue Würfel und einige zusätzliche Option hinzu. Außerdem soll es Regeln geben, die das Spiel für zwei Personen verbessern.

 

Die Autoren von TEKHENU sind Daniele Tascini (TZOLKIN, TEOTIHUACAN) und Dávid Turczi (ANACHRONY, TAWANTINSUYU) und die Illustrationen stammen von Jakub Fajtanowski (YEDO: DELUXE, ESCAPE TALES), Michał Długaj (TAWANTINSUYU, SIERRA WEST), Zbigniew Umgelter (TAWANTINSUYU, MANDALA STONES) und Aleksander Zawada (DARK AGES, ORIGIN: FIRST BUILDERS). Im Spiel übernehmen ein bis vier Spieler:innen die Rolle von hohen Beamten im alten Ägypten, die am Tempel von Amun-Re bauen. Das Grundspiel wurde auf deutsch über die Spieleschmiede finanziert. Die Erweiterung soll ebenfalls in die Spieleschmiede kommen.

 

Darum geht es in der Erweiterung:

Mit der zunehmenden Macht und Pracht Ägyptens reicht sein Einfluss nun weit über seine Grenzen hinaus. Seth, der Gott des Konflikts, verlangt, dass du Kanaan unterwirfst und Krieg gegen das mächtige Hethiterreich führst. Deine Soldaten sollen auf jedes Land marschieren, das es wagt, dir zu trotzen oder eine Bedrohung für dein Reich darzustellen. Es ist an der Zeit, Ihre Armeen aufzustellen, Ihre Priester zu versammeln, mächtige Artefakte einzufordern und sich die Gunst eines mächtigen Kultes zu sichern, um sich den Weg zu noch größeren Siegen zu ebnen.

Tekhenu: Time of Seth fügt Tekhenu neue Interaktionsebenen und neue Optionen hinzu: Obelisk of the Sun. Ein neues Spielbrett eröffnet die Möglichkeit, benachbarte Länder zu erobern, um Vorteile im Spiel zu erhalten, sowie neue Wertungsmöglichkeiten. Neue Würfel ermöglichen das Aufstellen von Soldaten und das Sammeln von Priestern. Allerdings hat die Eroberung ihren Preis, denn je mehr Schlachten geschlagen werden, desto komplizierter wird die Bilanzierung der eigenen Taten.

Neben den Soldaten, die benötigt werden, um die Kontrolle über Länder jenseits der Grenzen Ägyptens zu übernehmen, sammeln die Spieler auch Priester, die es ihnen ermöglichen, die Kontrolle über Artefakte zu übernehmen. Diese neuen Karten bieten neue und nuancierte Möglichkeiten, Züge zu planen, strategische Spielzüge zu kombinieren und Siegpunkte zu erzielen.

Die Erweiterung enthält außerdem erweiterte Regeln, die speziell für die Verbesserung des Erlebnisses für zwei Personen entwickelt wurden.

 

SO kaufen button

 

Quellen:

BoardGameGeek

Spieleschmiede

Tags: 1-4 Personen, Ägypten, Antike, Eurogame, Strategie

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns