Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

BLACK ANGEL // von Pearl Games angekündigt

BLACK ANGEL // von Pearl Games angekündigt

Pearl Games hat das Spiel „Black Angel“ angekündigt. Das Spiel stammt vom Trio Sébastien Dujardin, Xavier Georges und Alain Orban. In Szene gesetzt wurde es von Ian O'Toole der bereits an zahlreichen anderen Spielen mitwirkte. Das Spiel soll 2019 erscheinen. Zuletzt gab es mit "Solenia" bei Asmodee Deutschland und "Otys" bei Libellud deutsch lokalisierte Pearl-Games-Spiel. Es darf also zum Herbst hin oder spätestens 2020 auf eine deutsche Version gehofft werden. Eine Partie die anspruchsvollen Strategie-Spiels soll 60-120 Minuten beanspruchen. 1-4 SpielerInnen dürfen sich in das Sci-Fi Setting stürzen.

 

Darum geht es im Spiel laut Verlag

Die Menschheit hat durch ihr unverantwortliches Verhalten die natürlichen Ressourcen der Erde erschöpft und sie fast unbewohnbar gemacht. In einem Schock der Klarheit, getrieben von der irreversiblen Zerstörung deines Planeten, sind die großen Nationen gezwungen, ihre Unterschiede beiseite zu legen und ihr Wissen zu teilen, um die riesigsten Raumschiffe zu bauen, die je gebaut wurden. Damit wird das Projekt BLACK ANGEL gestartet.

Der Schwarze Engel, die erste intergalaktische Fregatte der Geschichte, muss das genetische Erbe der Menschheit über bekannte Welten hinaus transportieren, auf eine Reise, die voraussichtlich mehrere tausend Jahre dauern wird. Ihre Crew wird nur aus Robotern bestehen. Da keine Nation bereit ist, der Schaffung der KI (Künstliche Intelligenz) zu vertrauen, die diese Crew an irgendeine andere Nation kontrollieren wird, wird ein Kompromiss gefunden: Der Schwarze Engel wird von mehreren AIs gemeinsam verwaltet, und der Nutzen jeder Entscheidung wird in VP (Validation Process) bewertet.

black angel2

Nach Abschluss dieser langen und gefährlichen Reise, wenn ein neuer bewohnbarer Planet erreicht ist, wird die KI, die das meiste Vertrauen gewonnen hat, damit betraut werden, die Menschheit wieder zu wecken und ihren Neuanfang zu überwachen......

Alle Berichte sind übereinstimmend: Der Schwarze Engel nähert sich der Spes, einem Planeten mit der höchsten Wahrscheinlichkeit für die Bewohnbarkeit durch die menschliche Spezies. Wichtig werden gute Beziehungen zu den wohlwollenden außerirdischen Arten sein, die die Galaxie bevölkern, und achten Sie auf die gefürchteten Verwüster, die alles tun würden, um zu verhindern, dass Sie Spes erreichen.

Quelle

Tags: Strategie, 1-4 Spieler, Science Fiction, 60-120 Minuten, Würfel

Drucken E-Mail