Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

Raiatea startet Anfang August auf Kickstarter

Raiatea startet Anfang August auf Kickstarter

Quined Games, der niederländische Verlag, hat mit „Raiatea“ das erste von drei Neuerscheinungen angekündigt. Dieses wird mit den zwei anderen Neuerscheinungen im August auf Kickstarter starten. „Raiatea“ ist für 3-5 Spieler und soll 60-120 Minuten dauern. Es stammt von dem Autor Jan Schmidt.

Das Spiel ist in Französisch-Polynesien angesiedelt. Dieses besteht aus einer Ansammlung kleinerer Inseln, Atolle und Archipele im südlichen Pazifik. Die bekannteste und bevölkerungsreichste Insel ist Tahiti. Das Spielfeld besteht aus einem Ausschnitt einer Insel, auf der sechs typische Gebäude platziert sind. Dies Spieler wählen in Zugreihenfolge einen der Orte und erhalten den damit verbundene Belohnungen. Der führende Spieler erhält zusätzlich ein Bonus.

Raiatea startet Anfang August auf Kickstarter

Nach einer festen Anzahl von solchen Aktionsrunden, folgt die Zeremonie-Phase. In dieser Phase können die Spieler Rituale durchführen um besondere Vorteile zu erhalten. Dafür wird blind geboten. Das alles soll durch einen innovativen Manapool stattfinden. Wer die Chance erhöhen will, einen Bonus zu erhalten, kann damit auch anderen Spielern helfen.

Wie gewohnt scheint das Spiel hochwertig produziert zu sein. Optisch ist Franz Vohwinkel verantwortlich und auch in Sachen Spielmaterial, ist Quined Games weit vorne. Das Spiel wird eine deutsche Anleitung enthalten.

Die Frage ist, ob das Spiel am Ende auch gut redaktionell begleitet ist. Der redaktionell sehr erfahrene Ben hatte vor einiger Zeit, in seinem Podcast „Agra“ sehr versiert auseinandergenommen. Wer das Spiel schon auf dem Tisch hatte, wird verstehen, worum es geht und warum Agra am Ende doch zu viel will um richtig gut zu sein.

Die Idee dem führenden Spieler mit einem Bonus zu belohnen, hört sich erst einmal grundsätzlich nach einer schlechten Idee an. Das kann schnell dazu führen, dass das Spieler im „The winner takes it all“ Modus stattfindet. Ein Spieler rennt vorne weg, ohne dass die anderen ihn einholen können. Das ist wohlgemerkt nur Spekulation, weil auch wir noch nichts außer die Beschreibung und drei Grafiken kennen.

Der Podcast von Benspielt.de

Quelle

Drucken E-Mail