Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

Test: The Networks - Deutsche Version

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: The Networks  - Deutsche Version
Board & Dice hat mit "The Networks" ein bemerkenswert ausgefallenes Spiel in deutscher Sparche veröffentlicht. In letzter Zeit mal Fernsehen geschaut? Sind Sie mit dem Programm nicht zufrieden? Ich auch nicht. Es wird Zeit, dass das Programm von Menschen gestaltet wird die Ahnung und Geschmack haben - also uns!

Test: Entdecker der Nordsee – auf in den Norden

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Entdecker der Nordsee – auf in den Norden

„Entdecker der Norsee“ ist zusammen mit der Erweiterung „Fjorde der Furcht“ 2018 beim Scherkraft Verlag erschienen. Wir haben uns aufgemacht, als Anführer eines Clans unsere Mannschaft durch die neuentdeckten Länder zu transportieren, Außenposten zu errichten und natürlich zu rauben was das Zeug hält! Es lässt sich mit 1-4 Spielern spielen.

Meinung: Chronicles of Crime – Erster Eindruck

Geschrieben von Daniel Krause.

Meinung: Chronicles of Crime – Erster Eindruck

Im Rahmen des Corax Tag 2018 konnten Besucher die kommende Neuheit von Corax Games anspielen. Eine finale Vorabversion hatte es leider nicht mehr rechtzeitig nach Deutschland geschafft, doch auch mit einem Print and Play funktionierte es sehr gut.

Die Rote Kralle – Das Spiel der Mäuseagenten

Geschrieben von Daniel Krause.

Die Rote Kralle – Das Spiel der Mäuseagenten

Das Spiel „Die Rote Kralle“ ist eine Neuheit von Corax Games die aktuell noch in der Spieleschmiede unterstützt wird. Wir haben eine von ganz wenigen Probeexemplaren vorab als Pressemuster erhalten und es genauer angeschaut. Das Spiel ist für 2-4 Spieler und hat eine längere Entwicklung hinter sich.

Angespielt: Valhal – Ein Ausflug in die Wikingerzeit

Geschrieben von Daniel Krause.

Angespielt: Valhal – Ein Ausflug in die Wikingerzeit

Mit Valhal haben sich Martin Otzmann und Mario Arthur als Autoren einen Traum erfüllt. Über Kickstarter konnte das Projekt realisiert werden und wurde nach einigen Produktionsproblemen zuverlässig ausgeliefert. Wir haben eine Kopie auf den Tisch bekommen und gleich los gelegt.

Way oft the Panda – Panda vs. Ninja im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Way oft the Panda – Panda vs. Ninja im Test

„Way oft he Panda“ ist nun auch in Deutschland erschienen. Das Spiel stammt von dem Autoren-Trio Andrea Mainini, Walter Obert und Alberto Vendramini. Für den Vertrieb ist Asmodee Deutschland verantwortlich, als Verlag ist es eine Kooperation von CMON und Pendragon Game Studios. Wir hatten es auf den Tisch und sagen was gut und was weniger gut ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)