https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Test | Rorschach

Test | Rorschach

Irgendetwas stimmt hier nicht. Wie lange habt ihr geschlafen? Ihr schaut euch um und blickt auf weiße Wände ohne Fenster, die einzige Tür ist vergittert. In einer Ecke des Raumes sitzt ein älterer, bärtiger Mann in weißem Kittel an einem Tisch. Er stellt sich als Psychiater Professor Rorschach vor. Ihr seid verwirrt, euch gehe es gut. Es müsse sich um einen Irrtum handeln. Ihr braucht keinen Psychiater. Rorschach lächelt. „Natürlich“ sagt er. „Machen wir doch einen Test und finden heraus, ob ich euch wirklich gehen lassen kann. Oder besser gesagt, spielen wir ein Spiel...“

 

rorschach info

 

Wir haben "Rorschach" mit einem Presserabatt bei Pegasus gekauft. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

 

Spielbeschreibung

Bei „Rorschach“ spielen zwei Teams über mehrere Runden gegeneinander. In jeder Runde paart eine Person im Geheimen Wörter mit Tintenfleckbildern. Die anderen versuchen dann diese Wort-Bild-Paare zu erraten. Sobald ein Team vier Begriffe richtig erraten hat, ist das Spiel vorbei und das Team hat gewonnen.

 

rorschach 112

 

Es wird dabei in jeder Runde zwischen dem Testteam und dem Vergleichsteam unterschieden, diese Rollen wechseln in jeder Runde. Zunächst werden drei Wörter vom Nachziehstapel aufgedeckt und mit den Symbolen von drei Holzmarkern gekennzeichnet. Anschließend werden vier Karten von den Tintenfleckbildern aufgedeckt. Das Vergleichsteam muss nun eines der vier Tintenfleckbilder umdrehen und achtet dabei darauf einfache oder offensichtliche Bild-Wort-Kombinationen zu entfernen.

Nun ist das Testteam am Zug und bestimmt eine Testperson, die verdeckt mit drei Holzmarkern die Bilder zum entsprechenden Wort zuordnet. Das restliche Testteam wählt gemeinsam eines der offenen Bilder aus und legt einen der Marker offen auf das Bild, um dem Bild eines der Wörter zuzuordnen. Bevor es zur Auswertung kommt, darf auch das Vergleichsteam einen Tipp zum ausgewählten Bild abgeben und legt ebenfalls einen Marker offen auf das Bild.

 

rorschach 107

 

Hat das Testteam richtig getippt gibt es zwei Möglichkeiten, wie die Runde weitergespielt wird. Sollte auch das Vergleichsteam richtig liegen muss das Testteam ein zweites Bild auswählen und einen zweiten Tipp abgeben, ist dieser richtig bekommt das Testteam das Bild, bei einem falschen Tipp erhält das Vergleichsteam den Punkt. Sollte beim ersten Tipp nur jeweils ein Team richtig liegen erhält das Team mit dem richtigen Tipp den Punkt und wenn beide Tipps falsch sind, bekommt niemand das Bild und die nächste Runde wird mit gewechselten Rollen gestartet. Es wird so lange gespielt bis es ein Team schafft vier Bilder für sich zu gewinnen.

 


 

team thorsten und vera

 

 

„Rorschach“ ist ein Spiel, das uns mit gemischten Gefühlen zurückgelassen hat. Wir haben das Spiel zum ersten Mal auf der Spiel 21 in Essen gespielt und waren sehr begeistert. Nicht zuletzt, da uns das Thema sehr begeistert und uns das Spiel an das bekannte Prinzip von „Dixit“ erinnert hat. Umso größer war die Vorfreude eine Rezension zu „Rorschach“ schreiben zu dürfen.

Die Ausstattung des Spiels ist sehr gut, so gibt es eine große Auswahl an Begriffen und Tintenfleckbildern auf schönen Karten und die bedruckten Holzsteinchen zur Zuordnung der Begriffe sind ebenfalls super. Die Anleitung des Spiels ist kurz und verständlich und lässt keine Fragen zu den eher überschaubaren Regeln offen.

 

rorschach 105

 

Wir haben das Spiel zu einigen Spielerunden mitgebracht, um herauszufinden, ob „Rorschach“ bei anderen Personen genauso viel Euphorie auslösen kann, wie bei uns in der ersten Partie. Und damit kommen wir auch schon zu einem der wichtigsten Erkenntnisse. Der Spielspaß bei „Rorschach“ ist stark von der Gruppe abhängig, mit der man spielt.

Nicht jeder hat Spaß an Spielen dieser Art. Es gehört schon eine gehörige Portion Vorstellungsvermögen und Kreativität dazu, den Tintenfleckbildern bestimmte Begriffe zuzuordnen. Für uns macht aber gerade das den Reiz des Spiels aus. Im Ersten Moment erscheinen alle Tintenfleckbilder irgendwie ähnlich, doch bei näherem Hinsehen sind Details zu erkennen, die für einen selbst die Zuordnung vereinfachen. Wir können uns aber auch vorstellen, dass das Spiel auf Dauer frustrierend sein kann, wenn über mehrere Runden keines der Bild-Begriff-Paare richtig erraten werden kann. Auch das Wertungssystem kann unter Umständen etwas eintönig sein. Steht es bspw. 3:3 so macht es für das Vergleichsteam eigentlich nur Sinn die Auswahl des Testteams zu bestätigen, um evtl. den Siegpunkt zu erlangen.

 

rorschach 109

 

Mit der richtigen Truppe sorgt „Rorschach“ für großen Spielspaß. Vor allem die Diskussionen nach der Auflösung führten dann zu großem Gelächter. Es ist wirklich erstaunlich wie viel Verschiedenes in einen Tintenklecks interpretiert werden kann. Interessant ist auch, wie man nach einer kurzen Erklärung diese Sichtweisen mal mehr, manchmal zur Belustigung aller, mal weniger gut nachvollziehen kann. Gleichzeitig nimmt der Wiederspielwert mit der immer gleichen Gruppe unserer Erfahrung nach eher ab, da eine Zuordnung der Begriffe viel einfacher fällt und man durch vorangegangene Diskussionen eher einschätzen kann, wie die Mitspielenden denken.

Für uns war die Spielerfahrung mit vier Personen am besten, da so alle am Tisch am Spielgeschehen aktiv beteiligt waren. Personen, die Spaß an Spielen wie „Dixit“ haben, werden auch ihren Spaß an diesem Spiel haben und können durch das neuartige Thema Abwechslung in ihre Spielrunden bringen.

 

rorschach wertung

 

 

 

discord banner test

 

Das Spiel bei Fantasywelt kaufen oder vorbestellen

 

Das Spiel bei Spiele-Offensive kaufen oder vorbestellen

 

Bilder zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Event | Mönch ärger dich nicht - Ausstellung in Museum Abtei Liesbor +

    Wer Veranstaltungen mit langen Titeln und mit dem Thema Brettspiele mag, sollte einen Tripp zur Museum Abtei Liesborn einplanen. Dort findet vom 28.8. bis zum 20.11.2022 die Veranstaltung „„Mönch ärgere Weiter Lesen
  • Twilight Inscription | Twilight Imperium trifft auf Roll & Write +

    „Twilight Imperium“ aus dem Jahre 1997 ist schon einige Male überarbeitet und veröffentlicht worden. Zuletzt war das Spiel im Jahr 2017 als vierte Version erschienen. Nun soll die lange Spielzeit Weiter Lesen
  • Tiletum | Würfelmanagement-Spiel erscheint im Oktober +

    Über die Preview-Liste für die SPIEL ’22 in Essen wurde kürzlich bekannt, dass „Tiletum“ von Board&Dice schon im Oktober auf Englisch und auch Französisch erscheinen soll. Auch eine italienische Version Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 2-4 Personen, Teamspiel, Partyspiel, Kartenspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.