TEST // RENATURE

TEST // RENATURE

Das einst üppige Tal braucht unsere Hilfe, denn durch Umweltverschmutzung wurde seine Flora und Fauna zerstört. In RENATURE bauen wir die Natur wieder auf, siedeln Tiere im Tal an, pflanzen Büsche und Bäume, damit das Tal wieder ein schöner und gesunder Lebensraum für Mensch und Tier wird.

renature info

Renature wurde von uns gekauft. Auf die Wertung hat dies keinen Einfluss.

 

Domino meets Area Control

Jeder Spieler erhält ein Spielertableau, Pflanzen verschiedener Werte in Spieler- und neutraler Farbe, 6 Wolkenplättchen und je nach Spielanzahl zwischen 13 und 26 Dominosteinen. Die Spieler dürfen stets auf 3 für sie sichtbare Dominosteine nachziehen, der Rest stellt die persönliche, verdeckte Auswahl an Steinen zum Nachziehen dar.

 

renature13

 

Auf dem Spielbrett werden in die einzelnen Gebiete jeweils ein Punkteplättchen und in Summe 4 Wolkenplättchen verteilt. Durch den Jokermarker wird festgelegt, dass zu Beginn Schmetterlinge als Joker eingesetzt werden können und schon kann das Spiel beginnen.

Die Spieler legen auf den abgebildeten Wegen abwechselnd einen Dominostein ab, entweder auf eines der 4 Startfelder oder angrenzend an ein gleiches Tier eines bereits ausliegenden Dominosteins. Ein Joker-Tier kann immer beliebig angelegt werden. Kann oder möchte ein Spieler nicht auslegen, wird gepasst und ein Stein ungenutzt in die Schachtel zurückgelegt.

 

renature 107

 

Angrenzend an den gelegten Dominostein kann nun auf ein freies Gebietsfeld eine Pflanze gepflanzt werden. Für die gerade ausgelegte Pflanze erhält der Spieler einen Punkt und weitere für jede andere Pflanze gleichen oder niedrigeren Wertes in dem Gebiet.

Wurde ein Gebiet von Dominosteinen umschlossen, so dass kein weiterer angelegt werden kann (wobei diagonal angrenzende Felder nicht zählen), kommt es zu einer Gebietswertung. Der Spieler mit dem in Summe höchsten Pflanzenwert erhält die Hauptpunkte des Punkteplättchens dieses Gebiets, der mit dem nächstniedrigeren Wert die Nebenpunkte. Bei einem Gleichstand werden diese Spielerfarben ignoriert. Hat ein Spieler das Gebiet für sich allein, erhält er beide Punkte.

 

renature 102

 

Der Wert der neutralen Pflanzen zählt wie ein weiterer Spieler und fließt in die Wertung mit ein. Der Spieler, der die Gebietswertung ausgelöst hat, erhält zudem noch das Gebietsplättchen, welches am Spielende die auf der Rückseite angegebenen Siegpunkte bringt.

Wurde auf einem Feld mit Wolkenplättchen gepflanzt, bekommt der Spieler dieses und kann es auf seinem Spielertableau, sofern Platz vorhanden ist, lagern. Für 2 Wolkenplättchen kann die Joker-Tierart geändert werden, für 3 Wolkenplättchen ist ein weiterer Spielzug möglich. Außerdem können Pflanzen vom Spielplan zurück auf das Spielertableau geholt werden.

 

renature 105

 

Wenn kein Spieler mehr Dominosteine im eigenen Bestand hat, endet das Spiel und es erfolgt die Schlusswertung. Zunächst werden alle nicht-abgeschlossenen Gebiete anhand des ausliegenden Punkte-Plättchens gewertet. Für jedes Wolkenplättchen, das noch im Besitz ist, gibt es einen Siegpunkt. Für jede Pflanze, die noch auf dem Spielertableau übrig ist, verliert der Spieler Siegpunkte in Höhe des Wertes der Pflanze. Für jedes Gebietsplättchen im Besitz der Spieler gibt es die aufgedruckten Siegpunkte.

Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. Eine Partie dauert etwa 45-60 Minuten.

 

renature 114

 

Domino für Fortgeschrittene

Das umfangreiche Spielmaterial überzeugt qualitativ. Abgesehen vom Spielplan und den Spielertableaus aus dickem Karton, fallen einem auf den ersten Blick die 55 Holz-Dominosteine, sowie die 74 Holzpflanzen ins Auge, die schön dick und groß sind und großartig in der Hand liegen. Die Illustrationen sind ansprechend.

Die Anleitung führt übersichtlich und verständlich auf 7 Seiten in die Spielmechanik ein, womit ein schneller Spieleinstieg gewährleistet ist. Die Spielhilfe ist auf den Spielertableaus integriert und somit jederzeit einsehbar.

 


 

unsere meinung alex wandee

Das Spiel Domino kennt jeder und es ist sicherlich neben Go und Schach eines der am weitest verbreiteten Spiele weltweit. Der Ursprung wird in China vor der Zeit Marco Polos vermutet, sicher ist es aber schon sehr alt. Grund genug, diesem ehrwürdigen Spiel eine Verjüngungskur zu verpassen, dachten sich möglicherweise die Autoren.

Mit Michael Kiesling und vor allem Wolfgang Kramer sind erfahrene Spielentwickler am Werk. Letzterer begleitet uns schon seit unserer Kindheit, daher war es eine besondere Freude, RENATURE mit unseren Kindern zu testen.

 

renature 104

 

In RENATURE wird das Spielprinzip von Domino geschickt mit Area Control Elementen kombiniert. Herausgekommen ist ein spannendes Familienspiel, das auch Vielspieler mit seinen cleveren Mechanismen anspricht.

Es ist ein sehr interaktives Spiel, in dem die Spieler versuchen, selbst die Mehrheiten in den Gebieten zu erreichen oder dies den anderen durch den Einsatz neutraler Figuren zumindest streitig zu machen. Dabei können durchaus Emotionen aufkommen, wodurch RENATURE nicht unbedingt in die Kategorie harmonischer Familienspiele fällt. Das friedlich scheinende Thema mag da etwas in die Irre leiten, ist aber sehr aktuell und vermittelt Kindern nebenbei eine besondere Wertschätzung für die Natur.

 

renature 109

 

Die Spieltiefe ist für ein Familienspiel recht anspruchsvoll. So möchte jeder Schritt gut geplant und der Einsatz vor allem der begrenzt vorhandenen, wertvolleren Pflanzen wohl überlegt sein. Zu zweit ist es etwas planbarer und strategischer, aber es spielt sich generell auch wunderbar mit mehr Spielern.

Uns hat RENATURE gut gefallen. Die Mischung aus Domino und Area Control wirkt frisch und fordert auch Vielspieler bei der Planung des optimalen Zuges. Der Glücksanteil beim Ziehen der Dominosteine ist dabei genau richtig, um für einen ausgewogenen Spielspaß für alle zu sorgen.

 

renature 111

 

Skeptiker in Bezug auf ein auf Domino basierenden Spiel können wir beruhigen, denn das Spielgefühl ist nicht wirklich ähnlich. Viel mehr steht der Wettkampf um die begehrtesten Gebiete im Fokus.

Abschließend noch ein Tipp zu einer inoffiziellen Spielvariante: Da wir anfangs die Regeln nicht ganz richtig gelesen haben, haben wir die Dominosteine ohne die Vorgabe, dass sie entweder an einem Startpunkt oder ans Ende einer Schlange gesetzt werden müssen, ausgespielt. Nur wenn ein Stein an einen anderen angrenzte, mussten die Tiere natürlich übereinstimmen. Diese Variante fühlte sich zwar deutlich stärker nach Anarchie an, hat aber vor allem zu dritt durchaus auch Spaß gemacht.

 

renature wertung

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

SO kaufen button


meine meinung überschrift jan

 Ich hatte das Vergnügen, den Prototypen von RENATURE zu testen, und war schon damals von dem Spielkonzept begeistert. Als es dann auf dem Markt war, musste ich es natürlich noch einmal spielen und mein Eindruck hat sich bestätigt.

Der Mechanismus mit den Dominosteinchen ist so einfach wie genial. Es holt den/die Gelegenheitsspieler_In sofort ab und führt ihn/sie in ein Spiel auf Familienniveau ein, das sich allerdings sehr schnell als strategisch anspruchsvoll entpuppt. Das Platzieren der Pflanzen neben dem Dominostein und das Kämpfen um die Punktehoheit mit Büschen und Gräsern sorgt für eine Spannung, die ich aus Area-Control-Spielen gewohnt bin.

renature 103

Das Spiel beginnt etwas zäh, nimmt aber im Verlauf immer mehr an Fahrt auf. Irgendwann gibt es sechs oder mehr umkämpfte Gebiete, die hohe Konzentration und viele Entscheidungen verlangen. Dennoch wird es nicht unnötig kompliziert. Es bleibt immer dabei: Lege einen Dominostein und platziere eine Pflanze. Doch diese einfache Mechanik bietet ein forderndes und spannendes Spiel.

Zudem sorgen die neutralen Pflanzen und die Wolkenplättchen dafür, dass es nicht zu einfach wird. Durch die Wolken entstehen so viele Optionen, dass es kaum einen Zug gibt, über den nicht etwas nachgedacht werden muss. Nicht gerade etwas für Bauchspieler_Innen. Besonders das Ende erinnert an große Euro-Games, bei denen jeder Schritt bis ins Letzte geplant werden möchte. Doch gerade in dieser finalen Situation können einem die anderen Spieler_Innen noch einmal in die Parade fahren.

Ich spiele viele Familienspiele und muss sagen, dass oft der Langzeitspielspaß zugunsten simpler Mechaniken auf der Strecke bleibt. Hier erlebe ich es vollkommen anders. RENATURE bietet immer wieder den Anreiz, den/die Gegner_In auszumanövrieren und einige Züge vorauszuplanen und bereitet auch nach mehreren Partien immer noch das gleiche Vergnügen. Und hierbei ist die Einstiegshürde sehr niedrig. Sogar zu zweit spielt sich das Spiel noch interaktiv und funktioniert hervorragend.

renature14
 
Leider finde ich die Aufmachung nicht so gelungen wie die Spielmechanik.


RENATURE wirkt auf mich, als würde es aus einer Zeit stammen, in der die Grünen mit Strickpullovern in den Bundestag eingezogen sind und auf den meisten VW-Bullis ein Aufkleber „Atomkraft, nein danke!“ klebte. RENATURE greift ein absolut zeitgemäßes Thema auf, das leider optisch altbacken und nicht zeitgemäß wirkt. Schade.

Empfehlen kann ich es allen, die ein anspruchsvolles Familienspiel oder ein Spiel mit viel Interaktion suchen, ohne dabei auf ein Gewaltthema zurückgreifen zu müssen.

renature 2 meinung 

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

Bilder des Spiels

Tags: Domino, Reales Thema, Familienspiel, Area Control, 2-4 Spieler

unser wertungssystem

unterstütze uns