TEST // Belratti

TEST // Belratti

 

meine meinung sandra

Ich muss zugeben, zunächst war ich etwas kritisch. Verpackung und Spielkarten wirkten nicht direkt ansprechend. Dann auch noch die kompliziert geschriebene Anleitung. Ob das was wird? Auf alle Fälle! Wir spielten das Spiel zu viert und fanden schnell in das Spiel rein. Anstatt lange die Anleitung zu studieren legten wir einfach los und schon nach kurzer Zeit kamen wir in den „Flow“:

„Was haben sich die anderen denn nur bei diesem Bild gedacht?“ „Nein nein nein, das kann nicht sein, nimm lieber das andere Bild!“
Ich mag das Spiel für kurze Intermezzi, wenn man auf’s Essen wartet, oder auf weitere Gäste. Sehr gefällt mir, dass man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, bzw. sogar muss. So ist es für jung und alt geeignet und bringt einen Heidenspaß, wenn man erfährt, warum die Mitspieler genau das eine Bild zu dem Thema gewählt haben. Das Spiel regt die grauen Zellen mit einer ordentlichen Portion Spaß an. Die Runden sind kurzweilig und durch die Rollenwechsel auch abwechslungsreich. Das Spiel kann man mit 3-7 Personen spielen. Wir haben es mit 4 Spielern ausprobiert und ich glaube um so mehr mitspielen, desto lustiger ist das Spiel.

>> Hier das Spiel zum garantierten Bestpreis kaufen

belratti wertung

Bilder vom Spiel

Tags: Deduktion, Kooperativ, Kartenspiel

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.