Angespielt: Terraforming Mars

Geschrieben von Daniel Krause.

Angespielt: Terraforming Mars

Neben Scythe ist Terraforming Mars eines der meist beachtetsten Spiele 2016 gewesen und auch 2017 nimmt der Rummel spätestens nach der Nominierung zum Kenner-Spiel des Jahres keinen Abbruch. Wir haben es uns bei einem Spieletreffen mal angeschaut um zu sehen, was für ein Spiel hinter dem Rummel steckt.

Test: 5-Minute Dungeon

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: 5-Minute Dungeon

5-Minute Dungeon ist gerade beim Kosmos Verlag auf deutsch erschienen. Das Spiel bietet Abenteuer für 2-5 Spieler, die genau immer 5 Minuten andauern. Die erste Frage, die mir durch den Kopf ging: “Kann das Spaß machen? Nur 5 Minuten und dann ist alles vorbei!”

Test: Das AluHut Quartett - Verschwörungstheorien ohne Ende

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Das AluHut Quartett - Verschwörungstheorien ohne Ende

Ein nicht unerheblichen Teil meiner Kindheit verbrachte ich mit Spielen und Sammeln von Quartett-Spielen. Üblicherweise handelten sie von Rennwagen, Automarken, Booten, Zügen, Flugzeugen und Ähnlichem. Dass ich auch als Erwachsener noch einmal Spaß an einem Quartett haben würde, dass hätte ich nicht für möglich gehalten.

Test: Terra Mystica App-Version

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Terra Mystica App-Version

Nun ist es soweit. “Terra Mystica”, eines der best bewertesten Spiele bei boardgamegeek.com ist als App verfügbar. Wir haben eine Kopie vorab erhalten, selbstverständlich keine Zeit verstreichen lassen und direkt getestet. Erfahren Sie in unserem Artikel, was die App gut macht, und ob es eventuell noch Nachholbedarf gibt.

Test: Game Of Quotes von Marc-Uwe Kling

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Game Of Quotes von Marc-Uwe Kling

Der Kult Autor Marc-Uwe Kling hat nachgelegt. Nach seiner legendären Buchserie “Die Känguru-Chroniken” und dem extrem erfolgreichen Kartenspiel “Halt mal kurz” kommt dieses Jahr das Spiel “Game Of Quotes” auf den Markt. Wir haben es einige Runden gespielt und hatten unsere Freude damit.

Test: Mein Traumhaus von Pegasus Spiele

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Mein Traumhaus von Pegasus Spiele

“Mein Traumhaus” vom polnischen Verlag Rebel ist nun also bei Pegasus Spiel veröffentlicht worden. Darin können 2-4 Spieler ihr eigenes Traumhaus erstellen. Wir haben es uns angeschaut und schauen, wie gut das Spiel am Ende geworden ist.

Test: Die Gärten von Versailles

Geschrieben von Daniel Krause.

Die Gärten von Versailles im Test - Rezension

Bei Schmidt Spiele ist “Die Gärten von Versailles” von Lena und Günter Burkhardt erschienen. Darin versuchen die Spieler möglichst große und prunkvolle Gärten zu gestalten. Ziel ist es am Ende den Garten dem König zu präsentieren und am besten abzuschneiden.

Test: Level 8 Master

Geschrieben von Sonja Karschau.

Test: Level 8 Master

“Level 8” und “Level 8 Master” sind einfache und schnelle Kartenspiele für zwei bis sechs Spieler. Es gibt eine Standard und eine „Master“-Version des Spiels. Die Masterversion haben wir uns angeschaut.

Test: INIS von Christian Martinez

Geschrieben von Daniel Krause.

In “INIS” übernehmen die Spieler die Rolle des Häuptlings eines keltischen Stammes. Die 2-4 Spieler erkunden dabei eine neue Insel, besiedeln diese, bauen Dörfer und Kultstätte. Jeder der Häuptlinge ist davon überzeugt den Anspruch auf Thron zu haben. Personen und Ereignisse basieren auf irische Mythen und Sagen

In “INIS” übernehmen die Spieler die Rolle des Häuptlings eines keltischen Stammes. Die 2-4 Spieler erkunden dabei eine neue Insel, besiedeln diese, bauen Dörfer und Kultstätte. Jeder der Häuptlinge ist davon überzeugt den Anspruch auf Thron zu haben. Personen und Ereignisse basieren auf irische Mythen und Sagen.

Test: Labyrinth Paths of Destiny

Geschrieben von Sonja Karschau.

Test: Labyrinth Paths of Destiny

"Labyrinth Paths of Destiny" ist bei Corax Games 2016 als Dritte Edition erschienen. Wir haben uns in die Abenteuer gestürtzt, die 2-6 Spieler gemeinsam bewältigen können. Dabei verkörpert jeder Spieler einen Helden,

Holmes: Sherlock gegen Moriarty im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Holmes: Sherlock gegen Moriarty im Test

Holmes is ein brandaktuelles Spiel für zwei Spieler - zumindestens in Deutschland. In spanisch erschien es bereits 2015 und auf englisch dann in 2016. Dank des Kosmos Verlags fand das Spiel nun den Weg nach Deutschland und den hat es durchaus verdient. Im Test erklären wir warum.

Test: Valletta von Hans im Glück

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Valetta von Hans im Glück

Das neue Spiel von Stefan Dorra ist beim Hans im Glück Verlag erschienen. Es trägt den Titel “Valletta” und richtet sich eher an Vielspieler. Diese dürfen sich in die Stadt Valletta im Jahre 1566 begeben. Wir haben geschaut, wie das Spiel funktioniert und ob es Spaß macht.

Test: Die Villa des Paten - Das Kartenspiel

Geschrieben von Sonja Karschau.

Test: Die Villa des Paten - Das Kartenspiel

In diesem Krimikartenspiel übernehmen die 2-4 Spieler die Rolle von Polizisten, deren Auftrag es ist den Paten, der sich im Keller seiner Villa versteckt hat, festzunehmen. Vorher müssen sie allerdings an seinen 4 Leibwächtern in der Villa und den 9 Leibwächtern im Park vorbei und diese einbuchten bevor sie den Auftrag erfolgreich beenden können und den Paten hinter Schloss und Riegel bringen können.

Test: Blindes Huhn extrem

Geschrieben von Sonja Karschau.

Test: Blindes Huhn extrem„Blindes Huhn Extrem“ ist 2017 bei Abacus Spiele erschienen. Wir haben uns das Hennen-Stich-Spiel mal genauer angeschaut und vergleichen es mit dem Vorgänger „Blindes Huhn“.

Das Vermächtnis des Maharaja im Test

Geschrieben von Sonja Karschau.

Klein Nordende

In diesem Kartenspiel geht es darum als einer der Söhne des Maharaja wertvolle Antiquitäten und Sammlungen zu erwerben umso bei Ableben des Vaters der neue Maharaja zu werden.

Mystic Vale das “Cardbuilding”-Spiel von Pegasus Spiele im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Mystic Vale das “Cardbuilding”-Spiel von Pegasus Spiele im Test

Mystic Vale ist 2016 zur Spielemesse veröffentlicht worden und konnte zahlreiche Spieler mit seiner neuen Technik begeistern, einzelne Karten Aufzuwerten. Karten lassen sich hier dank transparenter Karten individuell zusammen stellen. Das Deck bleibt von der Anzahl der Karten her gleich, dafür werden die Karten immer mächtiger.