Junk Art als Neuauflage für 2017 angekündigt

Geschrieben von Daniel Krause.

Junk Art als Neuauflage für 2017 angekündigt

2016 erschien eine mehrsprachige Version von “Junk Art”. Nun soll 2017 eine Neuauflagge folgen. Diese wird jedoch aus Kunststoffteilen bestehen und nicht aus Holz, wie in der ersten Version. "Junk Art" ist für 2-6 Spieler ab 8 Jahren - eine Partie dauert etwa 30 Minuten.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Egal ob Monaco, New York, Indianapolis oder Nashville: Jede dieser Städte steht dir offen und liegt dir vielleicht sogar zu Füßen, wenn du das beste Kunstwerk aus den Junk-Art-Teilen bastelst. Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen, denn ihr geht auf Welttournee und besucht all die tollen Städte, die ihr geglaubt habt, niemals in Echt zu sehen. Talent hast du, das ist gar nicht die Frage. Aber hast du genug davon, um deine Konkurrenz zu übertrumpfen und deine Fans zu beeindrucken? Finde es in Junk Art heraus, welches voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres im Handel erhältlich sein wird. Es handelt sich dabei um die Kunststoffversion, das heißt, die kunterbunten Junk-Art-Teile in allen möglichen Formen sind aus Plastik.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Mittlerweile gibt es zahlreiche Spiele, die dank Kickstarter etwas besseres Spielmaterial haben. Immer noch kommen aber genug Spiele auf dem Markt, deren Material für die günstige Produktion gedacht...

Eigentlich wollten wir einen Artikel über Aporta Games und seine Spiele auf der Spielemesse schreiben. Doch als wir bei der Recherche auf die “Green Box of Games” gestoßen sind, war klar: das muss e...

Brettspiel-News.de sagt Danke!

Unglaublich. Brettspiel-News.de wird “eins”. Das erste Jahr ist verflogen wie nichts. Letztes Jahr, am Anfang des Januars gab es die erste Version von Brettspiel-News.de. Die Webseite war damals wed...

More From: Magazin