GRAND AUSTRIA HOTEL // ALLES WALZER! - erste Bilder

GRAND AUSTRIA HOTEL // ALLES WALZER! - erste Bilder

Mit ALLES WALZER! wird LOOKOUT GAMES erstmals eine Kickstarter Kampagne starten und für das notorisch ausverkaufte Grundspiel GRAND AUSTRIA HOTEL eine Erweiterung anbieten. Wir haben ein Handmuster vorab erhalten und dürfen Bilder des ersten Moduls zeigen, später werden weitere Module hinzukommen.

Bitte beachtet den Prototyp-Status des Spiels. Die gelben Sektmarker zum Beispiel sind Through the Ages entliehen. Insgesamt macht das Spielmaterial aber schon einen sehr guten Eindruck und ist übersichtlich gestaltet. Die Grafik reiht sich nahtlos in die Optik des Grundspiel ein. Fans des Grundspiels oder welche die es bald werden wollen, sollten die Kickstarter Kampagne, die am 22. Oktober startet, auf jeden Fall besuchen.

 

IMG 4814

 

Das erste Modul bringt Ballräume in das Spiel, inkl. Tänzern und auch Sekt darf nicht fehlen um beschwingt über den Boden des Tanzsaals zu gleiten. Außerdem werden neue Mitarbeiter ihren Weg in das Spiel finden. Einen Überblick über das neue Spielmaterial kann sich in den Bildern gemacht werden.

 

Erster Eindruck vom Spiel

Wir haben das Spiel bereits auf dem Tisch gehabt und der erste Eindruck ist mit Erweiterung als gut bis sehr gut zu bezeichnen. Die ALLES WALZER! fügt sich sinnvoll ins Spielgeschehen ein und macht auch vor dem Hintergrund des GRAND HOTEL Sinn. Das Spiel wird nicht unnötig komplex sondern bietet nun mehr Optionen. Sollten die weiteren Module diese Qualität aufrecht erhalten, dann ist den Autoren SIMONE LUCIANI & VIRGINIO GIGLI zu gratulieren. Ich freue mich schon auf die fertige Erweiterung!

 

Bilder vom Spiel

 

Das sagt der Verlag zum Grundspiel

Mitten in der Wiener Moderne konkurrieren exquisite Cafés um Kunden. Inspirierende Künstler, wichtige Politiker und Touristen aus aller Welt bevölkern Wien und brauchen ein Hotelzimmer. Dies ist Ihre Gelegenheit, Ihr kleines Café in ein weltberühmtes Hotel zu verwandeln. Stellen Sie Personal ein, erfüllen Sie die Wünsche Ihrer Gäste und gewinnen Sie die Gunst des Kaisers. Nur dann wird aus Ihrem Café das Grand Austria Hotel.

Der Startspieler würfelt, sortiert die Würfel nach der gewürfelten Zahl und legt sie auf die entsprechenden Aktionsfelder. In einer Runde wählt ein Spieler eine der sechs Aktionen aus und führt sie aus. Die Anzahl der verfügbaren Würfel in den entsprechenden Aktionsfeldern bestimmt, wie viel der Spieler von der Aktion erhält. Er entfernt dann einen der Würfel und kann weitere Aktionen ausführen. Mit den verschiedenen Aktionen kann ein Spieler die notwendigen Getränke und Speisen besorgen, die Räume vorbereiten oder Personal einstellen.

Aber kein Hotel kann ohne Gäste wachsen. Klug auszuwählen, welche Gäste angelockt werden sollen, und ihre Bestellungen auszuführen, bringt einige wichtige Bonusaktionen mit sich. Auch die Personalkarten haben verschiedene Vorteile, aber das Spiel endet nach sieben Runden, und kein Spieler kann alles tun, was er will. Wer also die richtigen Entscheidungen trifft und den besten Weg findet, um Bonusaktionen zu kreieren, wird gewinnen.

Mit 116 verschiedenen Karten und einer neuen Anordnung in jedem Spiel bietet das Grand Austria Hotel einen enormen Wiederspielwert. Jedes Spiel steht für sich allein und erfordert neue Taktiken und Strategien.

Quelle:
BGG

 

Tags: 60-120 Minuten, Kickstarter, Wirtschaftsspiel, 2-4 Spieler, Strategie

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele