CHRONICLES OF CRIME: 1900 // erste Bilder vom Spielmaterial

CHRONICLES OF CRIME: 1900 // erste Bilder vom Spielmaterial

Wir hatten auf dem B-REX Tag die Möglichkeit die 2021 erscheinende Neuheit CHRONICLES OF CRIME: 1900 anzuschauen und erste Bilder zu machen. Dies ist der zweite Teil der Chronicles of Crime Millennium-Serie, die aus drei Teilen besteht. In diesem Teil geht es in das Jahr 1900 und abermals handelt sich die Geschichte um die Familie Lavel.

Das Spiel stammt von den Autoren DAVID CICUREL und WOJCIECH GRAJKOWSKI. Die Optik stammt vom Team: BARBARA GOŁĘBIEWSKA, MATEUSZ KOMADA, KATARZYNA KOSOBUCKA und MATEUSZ MICHALSKI. Eine Partie wird 60-90 Minuten beanspruchen, für 1-4 Spieler ausgelegt sein und eine APP-Nutzung zwingend voraussetzen.

SO kaufen button 

Bilder vom Spiel

 

 

Darum geht es im Spiel

"Sie sind Victor Lavel, ein junger, ehrgeiziger Journalist, der für eine große Zeitung arbeitet. Es ist das Jahr 1900, die Mitte der Belle Époque, und Paris blüht auf. Es gibt so viele Geschichten zu berichten, die Weltausstellung Paris 1900, die Olympischen Sommerspiele, die Eröffnung der ersten Metrostation, aber als Lavel, dessen Familie seit dem Mittelalter für die Aufklärung von Verbrechen berühmt ist, interessieren Sie sich viel mehr für Morde, Entführungen und Raubüberfälle. Als Journalist kannst du unter den Ersten sein, die davon erfahren, und dein Verstand macht dich oft zum Ersten, der den Täter findet."

Das neue eigenständige Spiel Chronicles of Crime: 1900 fordert die Spieler nicht nur heraus, geschickt Beweise zu sammeln und Verdächtige zu verhören, sondern auch einige Rätsel im Fluchtraum-Stil zu lösen, die in jedes Szenario integriert sind.

Können Sie die richtige Kombination zum Öffnen des Tresors erraten? Wären Sie in der Lage, eine verschlüsselte Nachricht zu entziffern, die am Tatort gefunden wurde? Können Sie den Verdächtigen durch die Navigation auf einer Karte aufspüren? Das wird nicht leicht sein, aber wenn Sie nicht weiterkommen, können Sie Ihre Kollegin Charlotte um Hilfe bitten. Sie leitet die "Rätsel und Rätsel"-Kolumne in Ihrer Zeitung, so dass sie Ihnen immer einen Hinweis auf das Rätsel geben kann, mit dem Sie sich herumschlagen.

Quelle BGG

Tags: 60-90 Minuten, 1-4 Spieler, App

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.