SPIEL DES JAHRES // Die Nominierten im Jahr 2020

SPIEL DES JAHRES // Die Nominierten im Jahr 2020 (UPDATE)

Trotz der aktuellen Situation wird der Preis Spiel des Jahres 2020 vergeben. Doch heute am 18.5.2020 wurden erst einmal die nominierten Spiele genannt. Wie gewohnt wird zwischen Spiel des Jahres 2020, Kennerspiel des Jahres 2020 und Kinderspiel des Jahres 2020 unterschieden. Update: Jetzt haben wir weiter Infos zum den Nominierten

 

NOMINIERT ZUM SPIEL DES JAHRES 2020

 

mycity

My City
von Reiner Knizia
Verlag: Kosmos

>>> Bilder vom Spiel

 

Darum geht es im Spiel

In „My City“ bauen die Spieler Städte auf, und zwar - der Titel lässt es bereits vermuten – jeweils ihre eigenen. Dazu hat jeder ein persönliches Landschaftstableau und einen Vorrat an Gebäude-Plättchen in unterschiedlichen Formen und Farben. Ein Kartenstapel bestimmt die Reihenfolge, inder die Gebäude platziert werden dürfen. Was dabei im Detail zu beachten ist und wofür es Punktegibt, ändert sich von Partie zu Partie. „My City“ ist nämlich ein sogenanntes Legacy-Spiel, das manüber mehrere Spieleabende hinweg fortsetzt, und das sich dabei nachhaltig entwickelt. Über den Verlauf von insgesamt 24 Einzelpartien werden immer wieder neue Aufgaben und Spielelementehinzugefügt. Mit Aufklebern gestalten die Spieler dabei die Landschaften auf ihren Spielbrettern permanent und individuell.

Begründung der Jury

Begründung der Jury:24 Einzelpartien? Das klingt, als würde es ewig dauern, die Kampagne von „My City“durchzuspielen. Doch die Berichte häufen sich: „Wir konnten es gar nicht mehr weglegen, so sehr hat uns das Spiel in den Bann gezogen!“. Dabei schafft „My City“ einen tollen Spagat: Trotzständigem Wandel verliert das Legespiel nie seinen zugänglichen Kern. Jedes neue Element fügtsich organisch in das Spiel ein. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich dabei sanft, ohne die Spielerzu überfordern.

>> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

nova luna

Nova Luna
von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel
Verlag: Edition Spielwiese
>>> Unser Test zum Spiel 

Darum geht es im Spiel

„Nova Luna“ ist ein abstraktes Legespiel in astralem Gewand. Der Auftrag: Quadratische Plättchen „Nova Luna“ ist ein abstraktes Legespiel in astralem Gewand. Der Auftrag: Quadratische Plättchenso anzuordnen, dass die zahlreichen auf ihnen abgebildeten Aufgaben möglichst effektiv erfüllt werden. Ein Plättchen könnte etwa verlangen, dass in seiner Nachbarschaft zwei türkise und zweirote Teile platziert werden. Damit mehrere der geforderten Aufgaben auf einmal abgehakt werden können, sollten die Plättchen sich bestenfalls gegenseitig erfüllen. Bei den komplexeren Aufgabenhilft die Bildung von Farbgruppen. Basis des Spiels ist die clevere Kaufmechanik: Die Kosten für neue Plättchen zahlen die Spieler mit Schritten auf einer Mond-Leiste. Den nächsten Zug - und damit die Auswahl aus den folgenden Plättchen - hat immer der Spieler, der zuvor amsparsamsten war.

Begründung der Jury

Fast schon spiritistisch mutet eine Partie Nova Luna an: In tiefer Meditation versunken sinnieren die Spieler über ihren Plättchen-Auslagen. Doch das, was hier zu beobachten ist, birgt eine hochreizvolle intellektuelle Herausforderung. „Nova Luna“ kommt ohne große Knalleffekte aus. Stattdessen reduziert es sich auf das Wesentliche. Genau so, wie auch der unverstellte Blick zum Nachthimmel manch einem mehr Freude bereitet, als das grellste Feuerwerk.

   >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

pictures

Pictures
von Daniela und Christian Stöhr
Verlag : PD Verlag
>>> Bilder vom Spiel

Darum geht es im Spiel

Bauklötze, Schnürsenkel, Symbol-Karten und mehr. Die insgesamt fünf in „Pictures“ enthaltenenBauklötze, Schnürsenkel, Symbol-Karten und mehr. Die insgesamt fünf in „Pictures“ enthaltenen Material-Sets könnten auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein. Trotzdem dienen sie alledemselben Zweck: Mit ihnen sollen die Spieler Foto-Motive so darstellen, dass ihre Mitspieler diese in der großen Gesamtauslage wiederfinden können. Je nach Aufgabe und Material ist das gar nicht mal so einfach, sondern erfordert kreative Ideen und Abstraktionsvermögen. Außerdem muss der Überblick über die anderen Motive der Auslage gewahrt werden, damit man nicht versehentlich doppeldeutig werkelt. Wenn alle Spieler mit ihren Kreationen zufrieden sind, folgtdas gegenseitige Erraten mit Punktevergabe. Anschließend wird durchgetauscht, sodass jederSpieler jedes Material-Set einmal ausprobieren kann.

Begründung der Jury

Die Material-Sets in „Pictures“ wirken anfangs fast willkürlich zusammengewürfelt, sind in Wahrheitaber klug gewählt: Jedes Set fordert die Spieler auf andere Art heraus, und so ist der Anreiz zum Experimentieren enorm. Die Ergebnisse sind oft erstaunlich, weshalb die Raterunden schnell dem Besuch von Kunstausstellungen gleichen: Mit tollen Aha-Momenten und amüsierenden Rechtfertigungsversuchen des missverstanden Künstler-Genies. Große Kreativität mit einfachsten Mitteln!

    >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

Außerdem die Empfehlungsliste 2020 

 

 

color brain

 

Color Brain
Verlag: Game Factory

>> Das Spiel hier günstig kaufen <<

 

derfuchsim wald

Der Fuchs im Wald
Verlag: Schwerkraft Verlag (Vertrieb)

>> Das Spiel hier günstig kaufen <<

 

draftosuarus

Draftosaurus
Verlag Board Game Box
>>> Unser Test zum Spiel

>> Das Spiel hier günstig kaufen <<

 

kitchen rush

Kitchen Rush
Verlag Pegasus Spiele
>>> Unser Test zum Spiel

 >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

little twon

Little Town
Verlag: iello Deutschland
>>> Unser Test zum Spiel

  >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

spicy

Spicy
Verlag: Heidelbär Games
>>> Unser Test zum Spiel

     >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

 NOMINIERT ZUM KENNERSPIEL DES JAHRES 2020

 

derkartograph

Der Kartograph
von Jordy Adan
Verlag: Pegasus Spiele
>>> Unser Test zum Spiel

Darum geht es im Spiel

Ein Jahr lang haben die königlichen Kartographen Zeit, um die unerschlossenen Ländereien im Ein Jahr lang haben die königlichen Kartographen Zeit, um die unerschlossenen Ländereien im Norden zu erkunden. Die Königin hat dabei klare Zielvorgaben getroffen. Insgesamt vier Dekrete gibt sie den Spielern pro Partie mit auf den Weg und verlangt somit etwa, dass man nach Waldpfaden zwischen Gebirgszügen oder gut bewässerten Ackerfeldern Ausschau halten möge. Leichter gesagt als getan, denn welche Landschaften und Formen die Spieler auf ihren Kartenverzeichnen dürfen, wird über zufällig gezogene Erkundungskarten bestimmt. Mit zunehmender Spieldauer drohen dabei immer größere Gefahren: Manch strategisch-wichtiges Gebiet erweistsich plötzlich als Troll-verseucht. Wer kann diesen Hindernissen zum Trotz die wankelmütigenWünsche der Obrigkeit am besten erfüllen?

 

Begründung der Jury

Mit spitzer Feder skizzieren die Kartographen ihre Landschafts-Entwürfe. Dabei entstehen verspielte kleine Kunstwerke, die auch gut als Grundlage für das nächste Rollenspiel-Abenteuer dienen könnten. Die Erkundungsreise erleben die Spieler ohne spielmechanischen Ballast: Inseiner Struktur ist „Der Kartograph“ vollkommen klar, lässt aber Raum für verschiedene Spieltaktiken. Die abwechslungsreichen Kombinationen der königlichen Aufträge fordern dabei stets aufs Neue heraus.

 >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

diecrew

Die Crew - Auf der Suche nach dem 9. Planeten
von Thomas Sing
Verlag: Kosmos
>>> Unser Test zum Spiel

Darum geht es im Spiel

Als Teil einer Raumschiff-Crew reisen die Spieler zum neunten Planeten am Rand des Als Teil einer Raumschiff-Crew reisen die Spieler zum neunten Planeten am Rand des Sonnensystems. Dabei begegnen ihnen allerlei typische Probleme der Raumfahrt: Defekte Triebwerke oder Sauerstoffmangel dienen als thematische Aufhänger für ein kooperatives Stichspiel, das die Spieler in 50 immer kniffligeren Missionen herausfordert. Zu Beginn werden dazu Aufgaben verteilt: Welches Crew-Mitglied muss welche Karte in einem Stich gewinnen? Und muss dies in einer bestimmten Reihenfolge geschehen? Beim Absolvieren der Mission sind die Kommunikationsmittel der Spieler stark eingeschränkt: Informationen über die eigene Kartenhand dürfen allenfalls bruchstückhaft mitgeteilt werden. Nur mit Teamwork, Weitblick und Ideenreichtum können die Crew-Mitglieder deshalb das ferne Ziel erreichen.

 

Begründung der Jury

„Die Crew“ ist ein kooperatives Stichspiel und alleine damit schon etwas Besonderes. Doch der Reiz erschöpft sich nicht in diesem Alleinstellungsmerkmal. Kaum ein Spiel zuvor war in der Lage,den besonderen Charme von Stichspielen so auf den Punkt zu bringen. Ganz beiläufig werden die Sinne für die Feinheiten dieses Genres geschärft und die Spieler gleichzeitig auf originelle Weise herausfordert. „Die Crew“ ist Missionar und Mentor zugleich. Eine wahrhaft großartige Reise!

  >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

the kings dilemma

The Kings Dilemma
von Hjalmar Hach, Lorenzo Silve und Carlo Burelli
Verlag: Heidelbär Games (Vertrieb)
>>> Bilder vom Spiel

Darum geht es im Spiel

Wie ist die Hungersnot der Bauern zu lösen? Soll an den religiösen Ketzern ein Exempel statuiert. Wie ist die Hungersnot der Bauern zu lösen? Soll an den religiösen Ketzern ein Exempel statuiertwerden? Und kann die Krone die nächste kostspielige Expeditionsreise finanzieren? Über Fragen wie diese diskutieren die Spieler im Rat des Königreichs Ankist. Ihre Entscheidungen haben direkte Auswirkungen auf die Stabilität des Reichs, doch jeder fühlt sich auch den Interessen deseigenen Adelshauses verpflichtet. Für Konfliktpotential ist damit gesorgt, und so wird in den Ratssitzungen hartnäckig verhandelt, listig argumentiert und munter bestochen. Die per Abstimmung getroffenen Beschlüsse wirken lange nach und lenken die Erzählstränge des Spiels.So erlebt jede Spielgruppe über rund 20 Einzelpartien ihre ganz eigene Version der mehrere Jahrhunderte umfassenden Geschichte von Ankist.

Begründung der Jury

Politik in Fantasy-Reichen? Spätestens seit dem Erfolg von Game of Thrones wissen wir, wie unterhaltsam das sein kann. Und tatsächlich fühlt man sich beim Spielen schnell, als wäre manlive in einer Sitzung des “kleinen Rates” dabei. Die erzählerische Stärke des Spieles ist enorm: Trotz nur kurzer Text-Abschnitte gelingt es, eine immersive und geheimnisvolle Welt zu entwerfen.Das reduzierte Spielsystem bietet dabei die perfekte Bühne für ein großes politisches Theater.

   >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

Außerdem die Empfehlungsliste 2020

paladine des estfrankenreichs

Paladine des Westfrankenreichs
Verlag: Schwerkraft Verlag (Vertrieb)
>>> Bilder vom Spielmaterial

 >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

res arcana

Res Arcana
Verlag: Asmodee Deutschland (Vertrieb)

  >> Das Spiel hier günstig kaufen <<  

 

underwater cities

Underwater Cities
Verlag: Delicious Games
>>> Unser Test zum Spiel

   >> Das Spiel hier günstig kaufen << 

 

 

NOMNIERT ZUM KINDERSPIEL DES JAHRES 2020

Foto Fish (Logis)

Speedy Roll (Piatnik)

Wir sind die Roboter (NSV)

 

 

Außerdem die Empfehlungsliste 2020

 

Go Slow (Logis)

Hans im Glück (Haba)

Magic School (Djeco)

Puzzle Memo (Drei Hasen in der Abendsonne GmbH)

Slide Quest (Blue Orange)

 Zombie Kidz (Le Scorpion Masqué)

Zoo Run (Loki)

Quelle:
Pressemitteilung

Tags: Spiel des Jahres

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.