https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
MY CITY // Legacy-Spiel von Reiner Knizia

MY CITY // Erste Bidler vom Reiner Knizia Legacy-Spiel

Die Neuheit My City von Reiner Knizia ist nun verfügbar. Das Spiel soll erstmals Legacy-Mechaniken auch als Familienspiel interessant machen. Im Laufe des Spiel werden neue Regeln und Spielmaterialien in das Spiel Einzug halten. Das Spielmaterial macht tatsächlich sofort neugierig und Lust darauf los zu spielen. Wir werden das Spiel später im Test vorstellen.

Jeder Spieler entwickelt seine Stadt in einer erzählten Geschichte von 24 Kapiteln. Eine Partie soll rund 30 Minuten beanspruchen und kann mit 2-4 Spielern gespielt werden. Die Optik stammt im Übrigen von Michael Menzel und sieht schon sehr vielversprechend aus.

banner fantasywelt jetzt kaufen

Bilder vom Spielmaterial

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

Eine Stadt bauen, weiterentwickeln und zugleich auf Zeitreise gehen: Das Legespiel „My City“ sorgt Runde für Runde für spannende Wendungen. Während der einzelnen Spielpartien kommen immer wieder neue Regeln und Spielmaterialien für die zwei bis vier Spieler hinzu, bis nach 24 Kapiteln eine komplette Stadt entwickelt wurde. Das Brettspiel startet mit einfachen Regeln, die einen schnellen Einstieg ermöglichen. Eine Runde ist beendet? Dann werden die Sticker aus der Runde, die sich in einem der acht verschlossenen Umschläge befinden, auf den Plan geklebt. So entwickelt sich der Spielplan immer weiter. In den nächsten Runden warten weitere Anforderungen und Spielmaterialien, die das Legacy-Spiel voranbringen und immer wieder für Überraschungen sorgen. So sorgt das Gesellschaftsspiel für kurzweilige Spieleabende!

Quelle 

 

kosmos my city2

Tags: Legacy, Familienspiel, Städtebau

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.