MODERN CLASSICS // Asmodee Deutschland bringt Klassiker zurück

Unter dem Label Modern Classics wird Asmodee ausgezeichnete Spiele als Neuauflage in den Handel zurück bringen. Laut Verlag sollen es Spiele sein, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, Preise gewinnen konnten und die Spielebranche maßgeblich mit beeinflusst haben.

Zu den Titeln gehören Dixit, Codenames, Zug um Zug, Concept, Pandemic, Splendor, Carcassonne und 7 Wonders.

 

Das sagt der Verlag

Sie gehören in jede gut sortierte Spielesammlung: Asmodee Deutschland wird 2020 besondere Aufmerksamkeit auf eine Kollektion ausgezeichneter Spiele legen. Die Modern Classics Dixit, Codenames, Zug um Zug, Concept, Pandemic, Splendor, Carcassonne und 7 Wonders sind alle weltweit preisgekrönte Spiele.

Die Spiele dieser Kollektion waren die jeweils ersten ihrer Art und haben ein bleibendes Vermächtnis auf dem Brettspielmarkt hinterlassen. Mit der Zeit haben sie sich bewährt und es in einer sich dauerhaft verändernden Produktlandschaft geschafft, beständig jederzeit gute Einstiegsprodukte in die Welt der Brettspiele zu bleiben.

Die Modern Classics setzen Maßstäbe in Bezug auf Gameplay, Design und Wiederspielbarkeit. Sie haben viele andere Titel inspiriert. Sie sprechen Spieler auf jedem Niveau an, ob sie nun ein Familienspiel für zwischendurch suchen oder ihre Fähigkeiten gegen erfahrene Veteranen testen wollen.

Alle Titel der Modern Classics sind einfach erlernt, sie zu meistern ist eine spannende Erfahrung. Deswegen eignen sie sich für jede Spielsituation, der man begegnen könnte. Diese Kollektion findet sich 2020 unter dem Logo Modern Classics in den Spieleläden wieder.

 

Quelle Pressemitteilung

Ebenfalls interessant:

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.