ROAM // Neuheit erscheint zur SPIEL’19

ROAM // Neuheit erscheint zur SPIEL’19

Beim Schwerkraft Verlag erscheint unter dem Label Leichtkraft die Neuheit ROAM. Das Spiel stammt vom bekannten Ausnahmetalent der Spieleautoren Ryan Laukat. Warum Ausnahmetalent? Weil er nicht nur Spiele erdenkt, die gut ankommen, sondern auch noch die Spielwelt erfindet, Geschichten darin schreibt und diese optisch realisiert. Somit stellen seine Spiele ein komplexes Kunstwerk da, das verschiedenste Künste vereint.

 

Das Spiel wird sowohl auf der SPIEL’19 in Essen verfügbar sein, als auch zum Vorbestellen mit kleinem Bonus vom Verlag rechtzeitig angeboten.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Willkommen in Arzium, dem Land alter Zivilisationen, bizarrer Kreaturen, unerklärlicher Wunder und lebhafter Charaktere. Eine eigenartige Schlafkrankheit hat das ganze Land befallen, die alle Kreaturen hunderte von Meilen wie benommen und scheinbar ziellos im Land herumirren lässt.

Es ist eure Aufgabe, sie aufzuspüren, aus ihrer Trance zu erwecken und sie anzuheuern, um noch mehr verirrte Seelen zu finden!

In Roam beginnen die Spieler mit jeweils 3 Charakteren, die jeder über ein eigenes Suchmuster verfügen. Sie decken dann nach und nach mit ihren Erkundungsmarkern die Landkarten ab, um verirrte Bewohner Arziums zu finden. Ein gefunder Bewohner gehört fortan zu den Charakteren des Spielers und hilft bei der Suche.

Im fortgeschrittenen Spiel können die Spieler gesammelte Münzen verwenden, um Artefakte zu kaufen, die Spezialfähigkeiten verleihen.

Das Land Arzium ist auch aus anderen Spielen bekannt, wie Oben und Unten und Nah und Fern.

Quelle

Tags: Fantasy, Familienspiel, Deckbau, Spiel19

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: