Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

LAST AURORA // Prototyp – erste Bilder

LAST AURORA // Prototyp – erste Bilder

Bei dem Asmodee Event in Düsseldorf haben wir ein paar Bilder der kommenden Neuheit „Last Aurora“ abgelichtet. Das Spiel stammt vom Autor Mauro Chiabotto und richtet sich an 2-4 Spieler. Die Spielzeit beträgt 60-90 Minuten. Das Spiel soll noch 2019 erscheinen.

 

Darum geht es im Spiel

Der radioaktive Staub des letzten Krieges hat die nördlichen Länder eingefroren. In der Eiswüste leben die wenigen Überlebenden in einer eisigen Hölle, da die Ressourcen der "alten Welt" erschöpft sind und die Reise in den Süden zu lang und gefährlich ist. Aber eine Funkspruch weckt die Hoffnung wieder: Das letzte Eisbrecherschiff, die Aurora, fährt an der Küste entlang und sucht nach Überlebenden. Der Winter naht, und in wenigen Tagen werden diejenigen, die nicht an Bord kommen können, durch das Eis zum Scheitern verurteilt sein. Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit sein, um am Schiff anzukommen oder sich der Verzweiflung hinzugeben: Am Horizont ist noch das Licht der Hoffnung zu sehen, ein Licht, das man greifen kann, bevor es zu spät ist.....

lastaurora03

Last Aurora ist ein postapokalyptisches Spiel für 2-4 Spieler in einem gefrorenen, trostlosen Land. Jeder Spieler muss seine Mannschaft leiten, um Ressourcen zu sammeln, Überlebende zu rekrutieren, sein Fahrzeug zu verbessern und seine Feinde zu bekämpfen, während sie rasen, um das Schiff zu erreichen, bevor es zu spät ist!

QUELLE

Bilder zum Spiel

Tags: Kartenspiel, 2-4 Spieler, Worker Placement, Handmanagement, Science Fiction, 60-90 Minuten, Postapokalypse

Das könnte Dich interessieren