Escape Room - Das Spiel erscheint am 1. September 2016

Geschrieben von Daniel Krause.

Escape Room - Das Spiel erscheint am 1. September 2016
Noris wird das Spiel “Escape Room - Das Spiel” am ersten September 2016 veröffentlichen. Das Spiel wird vier “Räume” beinhalten. Um einen dieser Fälle zu lösen haben die zwei bis fünf Spieler jeweils 60 Minuten Zeit. Es wird ein Mindestalter von 16 Jahren empfohlen.

Die Zeit wird durch einen “Chrono Decoder” nachgehalten. Das ist ein recht großes Gerät, welches in der Packung enthalten ist und mit drei Batterien betrieben wird. Neben der Zeitmessung, fungiert dieses Gerät auch dazu, die Rätsel zu entschlüsseln. Es sind Plastikschlüssel im Lieferumfang enthalten. Diese müssen richtig ausgewählt und in der richtigen Reihenfolge und Richtung in den Decoder gesteckt werden.

Die Rätsel sind in verschiedene Umschläge aufgeteilt. Erst wenn ein Rätsel gelöst wird, darf der nächste Umschlag geöffnet werden.

Jedes Rätsel hat eine eigene Geschichte, die vorher vorgelesen wird. Wer mag, kann per App Stimmungsvolle Musik oder Geräuschkulissen zum Spiel laufen lassen. Zwischendurch werden die Spieler durch Hinweiskarten unterstützt.

Es soll später weitere Rätsel geben, die dann als Erweiterung gekauft werden können. Die bereits verwendeten Rätsel können für andere Gruppen erneut verwendet werden, in dem Material aus dem Internet ausgedruckt wird und dann in den richtigen Umschlag gesteckt wird.

Das Spiel wird für 49,95 € auf den Markt kommen.

Weitere Artikel

Das Jahr geht ja gut los. Schon am zweiten Tag eine Nachricht, die für Staunen sorgen kann. Seit August 2016 arbeiten sie beim Versand zusammen, nun folgt also der nächste Schritt. Asmodee kauft den...

Pheeds Online - Konzept für die Zukunft?

Als ich mich bei der Spiel 2016 in Essen an den Tisch von “Pheeds Online” setzte, dachten ich, "einfach mal ein unbekanntes Spiel ausprobieren". Hoang Richter sprach mich freundlich an und fragte, o...

Haben Sie schon mal Post vom Bundespräsidenten bekommen? Ich auch nicht. Erika und Martin Schlegel hingegen schon. Am 3. November 2016 dürfen sie in Berlin an einem musikalisch-literarischen Schloss...

More From: Magazin