Was ist BetaBotz für ein Spiel (Kickstarter)?

Geschrieben von Daniel Krause.

Was ist BetaBotz für ein Spiel (Kickstarter)?
In BetaBotz übernehmen die Spieler die Steuerung eines Roboters. Es treten drei bis sechs Spieler gegeneinander an. Das Ziel ist das versprochene Land Robotopia zu erreichen. Es müssen Erweiterungen und Teile für den Roboter gekauft werden und es muss mit den Mitspielern verhandelt werden.

Alleine wird es niemand schaffen können. Doch die Partner müssen gut ausgesucht werden, denn jeder Erfolgt bringt auch dem Mitspieler wichtige Punkte.

Das Spiel besteht aus einer Vorbereitungsphase und zwei Spielphasen. Die Spielphasen werden zehn Mal wiederholt, dann ist das Spiel vorbei.

Die Vorbereitungsphase:

Es werden entsprechend der Spielerzahl Roboterkarten ausgelegt. Dann wird um die Roboter geboten. Sind alle Roboter versteigert, nimmt sich jeder Spieler seinen Roboter, den er für den Rest des Spiels behält.

Phase 1 - Ausbau und Erweiterung

Komponenten-Karten werden gezogen und ausgelegt. Es gibt eine Karte weniger als Mitspieler. Um die Karten wird nun geboten. Alternativ kann eine Code-Karte gezogen werden. Haben alle geboten oder gezogen endet die Phase. Die Roboter dürfen maximal mit 5 Karten aufgerüstet werden. Danach werden überzählige nach eigener Entscheidung abgeworfen.

Phase 2 - Missionsphase

Während der Reise müssen zehn Missionen erfüllt werden. Die Ziele können entweder alleine, oder im Team erfüllt werden. Je nach dem kann die Belohnung dann alleine behalten oder aufgeteilt werden. Bei Versagen, gibt es eine Bestrafung für die entsprechenden Spieler.

Das Spiel Endet nach zehn Runden. Nun werden noch die Siegpunkte errechnet und ein Sieger steht fest.

Das Spiel ist bis zum 8.9.2016 bei Kickstarter zu haben. Es soll im März 2017 weltweit versendet werden. Ein Kopie wird 30 $ + 20$ Versand kosten.

Hier geht es zur Kampagne