Winter der Toten: Die lange Nacht für 2016 angekündigt

Geschrieben von Daniel Krause.

Winter der Toten: Die lange Nacht für 2016 angekündigt, Heidelberger SpieleverlagDa hat der Heidelberger Spieleverlag aber eine Bombe platzen lassen. Der Nachfolger eines der beliebtesten englischsprachigen Horror Brett- und Kartenspiele wird noch dieses Jahr in Deutschland veröffentlicht. Es ist immerhin für das vierte Quartal 2016 angekündigt.

Das Spiel "Winter der Toten: Ein Spiel mit dem Schicksal" ist bei BoeardgameGeek auf Platz 24 der beliebtesten Spiele. Eine Note von 7,97 bei fast 16.000 Bewertungen, zeigt schon, was viele deutsche Spieler im Winter 2016 spielen werden: Den neuen eigenständigen Teil "Die lange Nacht"

Es können zwei bis fünf Spieler in eine Partie einsteigen, das Alter sollt 14+ sein und ein bis zwei Stunden Spielzeit muss eingeplant werden. Der UVP liegt bei 59,95 €.

Das sagt der Verlag zu dem Spiel:
Wie weit wirst du gehen? Winter der Toten ist ein Brettspiel wie kein anderes. Es erzählt die Geschichte einer Gruppe von Menschen, die im eisigen Winter nach der Zombie-Apokalypse ums Überleben kämpfen. Jeder wird von seinen eigenen Zielen und Sehnsüchten angetrieben, und muss doch mit den anderen kooperieren, um Bedrohungen, Krisen, Entbehrung und Verzweiflung zu bewältigen. Die lange Nacht führt die Spieler in die Firmenzentrale von Raxxon, wo die Opfer schrecklicher Experimente auszubrechen drohen. In der Kolonie werden Forderungen nach einer Verbesserung der Infrastruktur laut, während ganz in der Nähe Banditen ihr Lager aufschlagen. Die Erweiterung enthält einen Friedhof, viele neue Überlebende, spezielle Zombiefiguren, Standorttafeln aus Pappe, neue Objekte, gemeinsame Ziele und geheime Ziele sowie brandneue Schicksalskarten, Szenarien und vieles mehr.

Quelle