Kennerspiel des Jahres 2018: Die Quacksalber von Quedlinburg

Kennerspiel des Jahres 2018: Die Quacksalber von Quedlinburg

Das Spiel von Wolfgang Warsch aus dem Verlag Schmidt Spiele ist das Kennerspiel des Jahres 2018. Die Jury befand es als das beste Spiel der drei nominierten Titel. Nominiert waren noch „Heaven & Ale“ und „Ganz schön Clever“.

Begründung der Jury:

Das Köcheln mit zufällig gezogenen Zutaten sorgt bei „Die Quacksalber von Quedlinburg“ für Geschmacksexplosionen und für ein Feuerwerk der Emotionen. Schadenfreude, Jubel und Wehklage wechseln sich in schneller Abfolge ständig ab. Ein reines Glücksspiel? Nein, denn Autor Wolfgang Warsch lässt den Spielern dank des exquisiten Grundrezepts viele taktische Freiheiten beim Verfeinern. So wird aus der Tüten-, äh Beutelsuppe ein schmackhaftes Gericht für Spielegourmets.

Das ist das Spiel

Quelle

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: