Wettstreit der Diebe auf den Weg in den Handel

Geschrieben von Daniel Krause.

“Wettstreit der Diebe” wird, laut Asmodee Deutschland in Kürze im Handel verfügbar sein. Das Spiel von Sławomir Stępień ist für 2-4 Spieler ab 14 Jahren. “Wettstreit der Diebe” ist ein strategisches Brett- und Kartenspiel, das seinerseits noch mit Heidelbär Logo angekündigt wurde.

“Wettstreit der Diebe” wird, laut Asmodee Deutschland in Kürze im Handel verfügbar sein. Das Spiel von Sławomir Stępień ist für 2-4 Spieler ab 14 Jahren. “Wettstreit der Diebe” ist ein strategisches Brett- und Kartenspiel, das seinerseits noch mit Heidelbär Logo angekündigt wurde. Ursprünglich war ein Erscheinen im dritten Quartal 2017 geplant. Nun ist es also endlich soweit, dass sich auch deutsche Spieler in den Wettstreit werfen dürfen. Eine Partie soll 60-120 Minuten dauern und ist durchaus etwas komplexer.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Willkommen in Hadria, dem Treffpunkt für reiche Händler, fleißige Bürger, geniale Erfinder … und geschickte Diebe. Derzeit weilt Kaiser Lucius IV in der Stadt und er führt das kaiserliche Juwel mit sich – den wertvollsten Schatz des Reiches. Begib dich in eine Welt voller seltsamer Erfindungen, finsterer Gassen und noch finsterer Taten!

Wettstreit der Diebe auf den Weg in den Handel

Auf den haben es die geschicktesten Diebe der Stadt abgesehen. Um an das Juwel zu gelangen, müssen sie den zahlreichen Stadtwachen aus dem Weg gehen – und vor allem den Rivalen aus den eigenen Reihen, die mit seltsamen Geräten und alchemistischen Mixturen ausgerüstet sind. Nur einem wird es gelingen, mit dem legendären Juwel in der Schwärze der Nacht zu entkommen!

Wettstreit der Diebe auf den Weg in den Handel

Wettstreit der Diebe ist ein strategisches und abenteuerliches Brettspiel für 2–4 Spieler in einer Clockpunk-Welt. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Meisterdiebs und versucht, den schwierigsten Diebstahl seiner Laufbahn zu vollbringen. Im Spiel erkunden die Spieler die Stadt und bereiten sich auf den richtigen Moment vor, in den Palast einzudringen und das kaiserliche Juwel zu stehlen. Sobald dies geschieht, wird der Alarm ausgelöst und das Spiel läuft schnell auf den Höhepunkt zu, denn es bleibt dem Dieb nur wenig Zeit, Hadria zu verlassen, bevor auch das letzte Tor geschlossen ist!

Ein neuartiges System lässt die Spieler dabei ihre Aktionen im Voraus planen, während Ereigniskarten den Verlauf jeder Runde beeinflussen und die Möglichkeiten der Spieler beeinflussen – zu ihrem Vor- oder Nachteil. Es liegt an dir, cleverer als deine Gegner zu sein und mit dem Juwel zu entkommen, bevor dich die Stadtwachen festnehmen und ins Verlies werfen!

Quelle

Songbirds startet am 20. März auf Kickstarter

Das japanische Spiel „Songbirds“ wird von dem amerikanischen Verlag Daily Magic Games für...

Spiel des Jahres e.V. fördert 2019 Bibliotheken und Ludotheken

Wer in einer Bibliothek oder Ludothek betreibt, kann sich für das Jahr 2019 bei dem Spiel...

Star Wars: Legion von Asmodee Deutschland vorgestellt

Star Wars: Legion ist das neuste Werk von Fantasyflight Games. Das Spiel von Alex Davy lässt...

Covil ist in der Spieleschmiede gestartet

Wenn das mal keine Vorahnung war. Gestern kündigten wir an, das Covil ein heißer Kandidat...

Covil - The Dark Overlords in die Spieleschmiede verhandelt noch

“Covil: The Dark Overlords” ist 2017 auf Spanisch, Portugiesisch und Englisch erschienen....

Mord im Weißwurststüberl! Erscheint beim Gmeiner-Verlag

„Mord im Weißwurststüberl!“ von Michaela Küpper und Marlies Müller ist kein typisches...

Darum solltet Ihr Euch „Die Staufer“ noch mal anschauen

Die Staufer von Andreas Steding ist bereits 2014 bei Hans im Glück erschienen. Ein sehr...

Go Go Gelato! von Pegasus Spiele angekündigt

Eltern aufgepasst: Das Kinderspiel „Go Go Gelato!“ vom Autoren Roberto Fraga erscheint bei...