Fleet Commander: Genesis kommt in die Spieleschmiede

Geschrieben von Daniel Krause.

Fleet Commander: Genesis kommt in die Spieleschmiede

Fans von Tabletop Spielen aufgepasst: Im Fabruar soll “Fleet Commander: Genesis” in der Spieleschmiede starten. Das Spiel wurde 2016 auf Kickstarter erfolgreich finanziert. Ausgeliefert wurde es dann im Juli 2017. Nun könnte 2018 eine deutsche Version realisiert werden.

Die Produzenten versprechen ein schnell zu lernendes Spiel, dass trotzdem taktische Tiefe bei Spielzeiten von unter einer Stunde (zu zweit) liefern soll. Der Aufbau sei in fünf Minuten erledigt.

Das Spiel erinnert stark an das sehr beliebte und gefragte “Star Wars: X-Wing” oder auch an “Star Wars: Armada”. Das Spiel bietet Weltraumkämpfe mit hübschen Plastik-Raumschiffen. Im Vergleich zum Star Wars Spiel, sind die Raumschiffe jedoch noch nicht mit Farben versehen. Das wäre bei der Anzahl von Raumschiffen in der Box und einem Preis um die 100 € auch kaum zu realisieren.

Fleet Commander: Genesis kommt in die Spieleschmiede

Fleet Commander: Genesis richtet sich an 2-4 Spieler Die Spielzeit wird mit 30-120 Minuten angegeben. Die Bewertung auf Boardgamegeek.com ist mit 8.0 Punkten zwar sehr gut, aber wenig repräsentativ, da nur rund 80 Personen abgestimmt haben.

So funktioniert das Spiel (englisch)

Das sagt die Spieleschmiede zum Projekt

Während die Atmosphäre aus dem Flaggschiff der Phoebe-Liga entwich und dabei die lodernden Flammen näherte, die schon bald im Vakuum des Raumes ersticken würden, rettete sich Borom Himnital auf den schweren Kreuzer Phoenix. Er mochte sein Schiff verloren haben, aber der Sieg würde seiner sein, dessen war er sich sicher!

An Bord des Amycles-Flaggschiffes erstarb das zufriedene Lächeln auf dem Gesicht des Verräters Sao Kai. Er sah das flammende Wrack und war sich des Erfolges seines Komplottes gewiss gewesen, bis aus den Trümmern der Schlachtkreuzer Phoenix hervorbrach und das Gefecht erneut aufnahm ...

Fleet Commander: Genesis ist ein taktisches Weltraum-Gefechtsspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren. Die Gefechte sind schnell und aggressiv; der Aufbau ist innerhalb von 5 Minuten erledigt und 1 Stunde später ist die Schlacht geschlagen. Simple Regeln und tiefgründige Mechanismen machen das Spiel auch für Gelegenheitsspieler zugänglich und erfahrene Spieler können sich in epischen Teamspielen und Kampagnen messen! Zur Spieleschmiede
Zur Kickstarter Seite

Songbirds startet am 20. März auf Kickstarter

Das japanische Spiel „Songbirds“ wird von dem amerikanischen Verlag Daily Magic Games für...

Spiel des Jahres e.V. fördert 2019 Bibliotheken und Ludotheken

Wer in einer Bibliothek oder Ludothek betreibt, kann sich für das Jahr 2019 bei dem Spiel...

Star Wars: Legion von Asmodee Deutschland vorgestellt

Star Wars: Legion ist das neuste Werk von Fantasyflight Games. Das Spiel von Alex Davy lässt...

Covil ist in der Spieleschmiede gestartet

Wenn das mal keine Vorahnung war. Gestern kündigten wir an, das Covil ein heißer Kandidat...

Covil - The Dark Overlords in die Spieleschmiede verhandelt noch

“Covil: The Dark Overlords” ist 2017 auf Spanisch, Portugiesisch und Englisch erschienen....

Mord im Weißwurststüberl! Erscheint beim Gmeiner-Verlag

„Mord im Weißwurststüberl!“ von Michaela Küpper und Marlies Müller ist kein typisches...

Darum solltet Ihr Euch „Die Staufer“ noch mal anschauen

Die Staufer von Andreas Steding ist bereits 2014 bei Hans im Glück erschienen. Ein sehr...

Go Go Gelato! von Pegasus Spiele angekündigt

Eltern aufgepasst: Das Kinderspiel „Go Go Gelato!“ vom Autoren Roberto Fraga erscheint bei...