Kickstarter: Kill the Unicorns auf Erfolgskurs

Geschrieben von Daniel Krause.

Kickstarter: Kill the Unicorns auf Erfolgskurs

Einhörner - überall Einhörner. Die Gute Nachricht: Wer keine Lust mehr auf die “behörnten” Pferde hat, kann seinen Frust mit “Kill the Unicorns” ab Mai 2018 ablassen. Das Spiel hat laut den Autoren Cyril Besnard, Loïc Chorvot und Alain Fondrille nur ein Ziel: das schlechteste aus jedem herauszuholen! Das witzige Kartenspiel konnte schon über 117.000 $ von 3.151 Unterstützer einsammeln (Stand 6.12. 16 Uhr).

Zuerst gilt es die Einhörner zu jagen. Dazu bietet man blind auf die “wunderschönen” Exemplare. Hat man dann endlich eines ergattert, geht es auch schon gleich zum Schwarzmarkt, wo die Tiere heiß begehrt sind.

Das Spiel sieht wirklich klasse aus und wer mag, kann es als kostenloses Print and Play ausprobieren. Hier gibt es den Download

“Kill the Unicorns” lässt sich mit 3-6 Spielern spielen und bietet ca. 25-45 Minuten Spielspaß.

Das spiel ist schon für 20 $ zu haben. Die exklusive Kickstarter Deluxe Version kostet hingegen 35 $ und liefert dafür noch ein paar Extras. Es gibt wahlweise die englische oder französische Version des Spiels.

Video zum Spiel

Zur Kickstarter-Seite...

Das könnte Sie auch interessieren: