Potion Explosion - Die 5. Zutat bald im Handel

Geschrieben von Daniel Krause.

Potion Explosion - Die 5. Zutat bald im Handel

“Potion Explosion” geht in die Verlängerung. Mit der Erweiterung “Die 5. Zutat” erhält das Spiel aus dem Jahr 2015 erstmals eine Erweiterung. Damit wird die Zutat “Geister-Ektoplasma” neben weiteren Aspekten dem Spiel hinzugefügt.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Zusätzlich zu neuen Trankfläschchen, die ihr zusammen mit denen des Grundspiels verwenden könnt (siehe Seite 4), bringt diese Erweiterung auch einige neue Spielelemente mit: Die Lob- und Tadel-Marker (siehe Seite 2) eröffnen neue Wege, um an Bonus- oder auch Strafpunkte zu kommen; die Geisterkessel-Tafel und die magischen Murmeln (siehe Seite 2) erlauben es euch, die Zusammensetzung der Zutaten im Spender zu verändern, längere Kettenreaktionen auszulösen sowie mehr Tränke herzustellen. Und schließlich verändern die Professorenplättchen (siehe die Seiten 3 bis 4) auch die Grundregeln des Spiels. Das sorgt für noch mehr Abwechslung.

Tränke brauen, Explosionen auslösen und zauberhafte Sondereffekte auslösen, das sind die Zutaten von Potion Explosion. In diesem raffinierten und faszinieren Familienspiel übernehmen die Spieler die Rolle von Lehrlingen, die ihr Examen im Trankmischen ablegen. Dazu müssen sie verschiedene Zutaten aus dem besonderen, dreidimensionalen Spender sammeln und unterschiedlichste Tränke herstellen. Bereits fertige Tränke können auch für spezielle Effekte genutzt werden.

Potion Explosion lockt nicht nur durch ein tolles Spielprinzip, sondern auch durch den besonderen Spielaufbau mit echten Murmeln und raffiniertem Spender. Und mit der Erweiterung Die fünfte Zutat kommt noch eine ganz neue Zutat hinzu, die durch ihre Jokerfunktion alles auf den Kopf stellt.

Weitere Artikel

Auf der Pressekonferenz der Spiel 2016 wurde die neue App “Twiddle - let´s play” für Spieler und Spieltreffenveranstalter vorgestellt. Mit ihrer Hilfe sollen sich Spieler auch kurzfristig eine Geleg...

Haben Sie schon mal Post vom Bundespräsidenten bekommen? Ich auch nicht. Erika und Martin Schlegel hingegen schon. Am 3. November 2016 dürfen sie in Berlin an einem musikalisch-literarischen Schloss...

Jeder Spieler kennt den Tag, an dem auch der letzte Platz mit Brettspielen oder Kartenspiele gefüllt ist. Wer dann schon die nächsten Kickstarter Spiele erwartet oder sich aktuelle Neuheiten ausgesu...

More From: Magazin