Citadels ist bei Hans im Glück Verlag erschienen

Geschrieben von Daniel Krause.

Citadels ist bei Hans im Glück Verlag erschienen

Manchmal ist die Spielebranche schon verwirrend. Das Spiel “Citadels” ist nun erschienen. Dabei handelt es sich um eine neue Version von “Ohne Furcht und Adel”, welches bereits im Jahr 2000 erstmals veröffentlicht wurde. Nun erscheint es in der ganz neu überarbeiteten Version aus dem Jahr 2016.

Dabei handelt es sich um eine komplett überarbeitete Version unter dem Namen “Citadels” inklusive der 15 Aktionskarten, der Erweiterung “Die dunklen Lande” und einer neuen Erweiterung “Die dunklen Gesellen”. Diese neue Erweiterung beinhaltet 9 komplett neue Charaktere sowie 12 ganz neue Gebäude, die vielfältige Spielvariationen und Spielspaß ermöglichen.

Wer das Spiel noch nicht kennt, sollte es sich auf jeden Fall anschauen. Es funktioniert hervorragend mit bis zu acht Spielern und hat dabei eine überschaubare Spielzeit. Im Detail werden wir es noch einmal separat vorstellen. Wir liefern aber schon einmal ein paar Bilder vorab vom Spielmaterial.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Wer einmal einen Einblick haben will, wie das Verpacken eines Spiels läuft, wird sich das detailliert in folgendem Video anschauen können.Beispielhaft wird das Spiel “Cottage Garden” von Uwe Rosenbe...

Martin Schlegel ist am 20. September 1946 in Ahlen geboren. Er ist verheiratet mit Ehefrau Erika Schlegel und begeisterter Spieler. 2016 erscheint von ihm das kleine „Oranjepolder“ und gleich zwe...

Brettspiel-News.de sagt Danke!

Unglaublich. Brettspiel-News.de wird “eins”. Das erste Jahr ist verflogen wie nichts. Letztes Jahr, am Anfang des Januars gab es die erste Version von Brettspiel-News.de. Die Webseite war damals wed...

More From: Magazin