Caverna Höhle gegen Höhle erscheint im Mai 2017

Geschrieben von Daniel Krause.

Caverna Höhle gegen Höhle erscheint im Mai 2017

Lookout Spiele hat die Regeln zum neuen Uwe Rosenberg Spiel “Caverna - Höhle gegen Höhle” online gestellt. Wer sich diese anschauen mag, kann sich dann schon mal auf die Zweispielervarinate der großartigen Vorlage freuen. Im Mai soll sie erscheinen.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Zu Beginn des Spiels steht ihr vor einem Berg. Eine kleine Aushöhlung erklärt ihr zum Eingangsbereich für die zukünftige Behausung eurer Sippschaft, die bei Spielbeginn aus gerade einmal zwei arbeitsfähigen Zwergen besteht. Am Ende des Spiels werdet ihr vier haben. Höhlt eure Höhle aus. Richtet die Hohlräume ein. Sammelt Körner, Fasern und Baumaterialien und ihr werdet es zu einem Wohlstand ungeahnten Ausmaßes bringen – für die Zeit um 5000 v. Chr. jedenfalls und in einer Landschaft, die so lebensunwirklich ist, dass ihr die feuchte Kälte einer Höhle der sengenden Hitze vorzieht. Man ahnt: Auch Wohlstand ist relativ.

Mit „Die Bauern und das liebe Vieh“ und „Le Havre – Der Binnenhafen“ hat er es vorgemacht. Jetzt lädt Uwe Rosenberg alle Zwei-Personenspiel Liebhaber auch zu „Caverna – Höhle gegen Höhle“ ein. In ca. 45 Minuten erleben die Spieler ab 12 Jahren dabei einen direkten Schlagabtausch zwischen ihren Zwergenstämmen.

Jede Runde werden sich dabei die Aktionskarten streitig gemacht, die man dringend benötigt, um seine Stammhöhle weiter auszubauen. Es müssen neue Höhlen ausgehöhlt, Wände gebaut und Räume eingerichtet werden. Außerdem wären es keine Zwerge, wenn sie nicht auch nach allerlei Edelmetall schürfen und so ihren Reichtum wachsen lassen könnten. Der Stammesälteste, der nach ca. 45 Minuten den größten Reichtum angehäuft hat, gewinnt den Wettstreit der Zwerge!