Brettspiel - Magazin

Twiddle - let´s play - Spieltreffen per App organisieren

Geschrieben von Daniel Krause.

Twiddle - let´s play - Spieltreffen per App organisieren, Android, Apple, IOS
Auf der Pressekonferenz der Spiel 2016 wurde die neue App “Twiddle - let´s play” für Spieler und Spieltreffenveranstalter vorgestellt. Mit ihrer Hilfe sollen sich Spieler auch kurzfristig eine Gelegenheit suchen können, um einen Spielenachmittag oder Abend zu finden.

Seit einigen Tagen ist die App bereits kostenlos verfügbar. Sie wurde von dem Vorsitzenden vom DVSI Deutscher Verband der Spielwarenindustrie e.V., Hermann Hutter angekündigt. Sie wurde zusammen mit dem Softwareentwickler Scorpius Forge entwickelt.



Was kann die Twiddle - let´s play?

Der Umfang der App ist tatsächlich enorm gut. Die Nutzer der App können jederzeit feststellen, wann und wo sich Menschen treffen, um miteinander zu spielen. Die Spieleplattform informiert auch darüber, welche Vereine Spielabende anbieten oder auch, welche Cafés und andere Einrichtungen Spiele ausleihen.

Außerdem kann sich ein Spieler über sein Nutzerprofil anderen Spielern vorstellen, in dem er beispielsweise von ihm gern gespielte Spiel-Kategorien auswählt, seine Interessen angibt oder auch Spielrunden und Mitspieler sucht und einlädt. Er kann Freunde finden oder mit anderen Nutzern chatten. Über eine Navigation kann man sich auf einer Karte orientieren und z.B. nahe gelegene Spieletreffs oder Spielecafés finden.

Interessant ist das Veranstalterprofil vor allem für beliebte Treffpunkte wie gastronomische Einrichtungen, Jugendhäuser, Geschäfte oder Verlage. Sie können sich dort gegenüber ihren Kunden darstellen. Neben Adresse, Öffnungszeiten und Art der Lokalität können Veranstalter via App angeben, welche Spiele bei ihnen gespielt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren: