IN EIGENER SACHE // 1.000.000 Aufrufe von 520.000 Lesern!

Verfasst von Daniel Krause am .

In eigener Sache // 1.000.000 Aufrufe von 520.000 Lesern!

Liebe Leser – in einem Magazin, hätten wir regelmäßig ein Editorial, mit Platz für Informationen abseits von News und Rezensionen. Bei einem online-Medium geht das schnell unter, aber den Jahreswechsel will ich als Anlass nehmen und einfach mal über uns berichten.

2018 war ein enorm gutes Jahr. Es gab viele gute bis sehr gute Spiele und wenig Enttäuschungen. Der Markt wird weitergewachsen sein und auch unser Angebot ist gewachsen. Zum einen personell, denn es konnten Michael, Elliot, Uwe, Marvin und Benny neu dazu gewonnen werden. Sie unterstützen Brettspiel-News.de bereits sehr gut und ich bin richtig froh über ihre gute Arbeit.

Mit ihrer Hilfe konnten wir die Anzahl von Rezensionen deutlich steigern und auch noch einen Video-Bereich etablieren.

Davon abgesehen bringen sie viel Schwung in das Projekt und regten ein Wertungssystem an, dass ich dann auch umgesetzt habe. Dazu werden wir in eigener Sache noch später in einem gesonderten Artikel berichten.

Besonders stolz macht mich aber die Resonanz der Leser. Mehr als eine halbe Millionen Leser besuchten unsere Seite und wir haben die erste Millionen geknackt: Es wurden über 1.000.000 Millionen mal gelesen was wir schreiben. Insgesamt haben sich alle auswertbaren Parameter um 50-90% erhöht. Vielen Dank für das Vertrauen und Treue!

Wir haben noch viel vor!

Was nun? Ausruhen und den Erfolg genießen? Nein – keine Sorge, dass ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Auch für 2019 gibt es schon Pläne für neue Dinge.

Zwei sind schon bekannt:

Erstmals haben wir im Dezember den ersten Brettspiel-News Spielepreis 2018 ausgelobt, bei dem nur Spiele aus dem Kalenderjahr 2018 berücksichtigt werden. Es kann noch bis zum 15.1.2019 abgestimmt werden. Übrigens werden Preise unter allen Teilnehmern verlost – also schnell mitmachen – jede Meinung zählt!Gewinnspiel & Umfrage // Brettspiel-News Spielepreis 2018

Es findet ein „Spielende für Toleranz“-Event in wenigen Tagen in Mönchengladbach stattfinden. Dieses wird in Kooperation mit „Spiel des Jahres e.V.“ und dem Bird-Box Spieltreffen ausgerichtet.

Ansonsten gibt es schon Planungen und Ideen für neue Dinge, die jedoch erst noch spruchreif werden müssen. „Spielend für Toleranz“ wird von Spiel des Jahres e.V. unterstützt

Eine kleine Bitte

Bitte unterstützt unsere Seite durch Spenden oder klickt auf Werbelinks. Wir haben hohe Kosten für Server, Software, Hardware und müssen für viele Rezensionsexemplare auch etwas zahlen. Jede Spende hilft etwas, das Angebot von brettspiel-news.de weiter auszubauen. Vielen Dank!

Nun wünsche ich Ihnen ein schönes verspieltes Jahr 2019! Daniel Krause Herausgeber und Chefredakteur

Drucken