H. P. Lovecraft

ARKHAM HORROR - LETZTE STUNDE // Bilder vom Spielmaterial

ARKHAM HORROR - LETZTE STUNDE // Bilder vom Spielmaterial
 

Mit ARKHAM HORROR - LETZTE STUNDE bringt ASMODEE DEUTSCHLAND kurz nach dem Release von ARKHAM HORROR (3. Edition) einen weiteren FFG-Titel aus dem bekannten Lovecraft-Universum in die Läden. Bei dem Spiel soll es sich um eine deutlich schneller spielbare Varitante von ARKHAM HORROR handeln, die zudem mit einem schlankeren und weniger komplexen Regelwerk daher kommt.

CTHULHU - DEATH MAY DIE // Bilder vom Spielmaterial

CTHULHU - DEATH MAY DIE // Bilder vom Spielmaterial
Mit CTHULHU - DEATH MAY DIE brachte ASMODEE DEUTSCHLAND pünktlich zur SPIEL'19 ein Spiel in die Regale, auf das die Backer des englischen CMON Kickstarters weiterhin noch ein wenig warten müssen. So haben deutschsprachige Käufer schon jetzt die Möglichkeit, sich in den Kampf mit finsteren Kultisten zu stürzen. Im kooperativen Spiel stellen sich 1-5 SpielerInnen gegen die Mächte aus einer anderen Dimension und versuchen ein Ritual zu unterbrechen, bevor weiterreichender Schaden angerichtet wird.
 

CULTISTORM // Bilder vom Spielmaterial

CULTISTORM // Bilder vom Spielmaterial
 

Mit CULTISTORM bringt der noch junge ungarische Verlag PURPLE MEEPLE GAMES ein Spiel auf den Markt, das im Universum von H.P. LOVECRAFT angesiedelt ist. Es entsendet eine Reihe Ermittler auf die Jagd nach bedrohlichen Kultisten, welche die Großen Alten in unsere Welt bringen wollen und dadurch das Leben und die Ordnung auf der Erde bedrohen.

Das Spiel wurde erfolgreich auf Kickstarter finanziert und kann aktuell noch als Late Pledge gebackt werden: https://app.crowdox.com/projects/977404880/cultistorm-more-than-an-ordinary-board-game-0

Zusätzlich läuft bis Ende November 2019 eine neue Kampagne bei Indiegogo, bei der die Möglichkeit besteht, weitere Stretchgoals freizuschalten: https://www.indiegogo.com/projects/cultistorm-a-lovecraftian-board-game#/

 

TEST // Arkham Horror (3. Edition)

TEST // Arkham Horror (3. Edition)

Die Welt von H.P. Lovecraft hat eine große Tradition bei Fantasy Flight Games (FFG). Mit „Arkham Horror (3. Edition)“ wurde die Lovecraft-Palette um einen weiteren Titel ergänzt. Entsprechend des Titels wird dieses in die „Arkham Horror“-Reihe eingeordnet. Tatsächlich stellt das Spiel allerdings mehr einen Abschluss der Veröffentlichung der 2. Edition dar, als spielerisch daran anzuknüpfen. Spielerisch reiht der Titel sich vielmehr bei der „Eldritch Horror“-Reihe ein, mit starkem Einfluss aus „Arkham Horror – Das Kartenspiel“.

TEST // Berge des Wahnsinns

Test: Berge des Wahnsinns – Auf in das Abenteuer

Berge des Wahnsinns ist im Herbst 2017 von IELLO im Vertrieb bei HUCH! In Deutschland erschienen. Bei dem Spiel vom Autoren Rob Daviau geht es darum gemeinsam als Gruppe einem Berg Relikte abzutrotzen. Die Expedition weiß vor dem Aufbruch natürlich noch nicht welches Abenteuer und welcher Wahnsinn sie auf der Reise erwartet.

TEST // CTHULHU - DEATH MAY DIE

TEST // CTHULHU - DEATH MAY DIE

Im Geheimen vollziehen Kultisten dunkle Rituale, um außerirdische Wesen, die Großen Alten, in unsere Welt zu holen. Cthulhu und Hastur warten nur darauf, die Welt, wie wir sie kennen, ins Chaos zu stürzen und die Menschheit in den Wahnsinn zu treiben. Doch eine Reihe tapferer Ermittler, die über verschiedene Talente verfügen, stellt sich der Bedrohung in den Weg. In CTHULHU – DEATH MAY DIE übernehmt ihr die Rolle dieser Ermittler und setzt alles daran, das Ritual zu unterbrechen und die Großen Alten dorthin zurückzuschicken, woher sie kamen.

TEST // CULTISTORM

TEST // CULTISTORM

Der CULTISTORM ist dabei, sich zu formieren. Düstere Kultisten sammeln sich in Arkham und versuchen mit ihren düsteren Ritualen, die Großen Alten in unsere Welt zu rufen. Es liegt an euch, einer kleinen Gruppe tapferer Ermittler in Diensten des Massachusetts State Investigation Bureau und der Miskatonic Universität, dem bedrohlichen Treiben ein Ende zu setzen. Findet hinreichend Hinweise und okkulte Symbole, um die Rituale unterbrechen und Orte versiegeln zu können.

TEST // Villen des Wahnsinns (2. Edition)

Test: Villen des Wahnsinns - ein Ausflug in den Schrecken

“Villen des Wahnsinns” ist in der zweiten Edition erschienen. Das Spiel ist erstmals 2011 erschienen. Ende 2016 erschien dann die 2 Edition. Dabei ist der Unterschied der Version eklatanter als üblich, da der Spielleiter durch eine App ersetzt wurde. Wir haben uns auf den Weg in die Schrecken gemacht, die die Besucher der Villen des Wahnsinns erwartet.