BSN Spielepreis

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // Der Sieger ist...

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // Der Sieger ist...

Eine Woche lang haben wir Euch auf die Folter gespannt. Nun ist der Augenblick endlich da, wir veröffentlichen Platz 1,2 und 3 des Brettspiel-News.de Spielepreis 2019. Gewählt von unseren zahlreichen treuen Lesern, umfangreich ausgewertet, geprüft und jetzt endlich präsentiert. Die TOP 3 Spiele unserer Leser 2019 sind....

So wurde abgestimmt

Noch zur Erklärung: Wir haben die Verlage benannt, die aufgedruckt auf der Box der deutschen Version stehen. Sie haben das Spiel „gefunden“ und das Potential erkannt. Deswegen sollte die Bemühung und das finanzielle Risiko anerkannt werden. Bei englischen Verlagen den Verlag, der das Spiel ursprünglich veröffentlicht hat. Gewertet wurden alle abgegebenen Stimmen die auf ein google-Profil beschränkt waren. Außerdem wurden die Stimmen von Platz 1 absteigend gewichtet. Eine Stimme auf Platz 1 bedeutet 2 eine Stimme auf Platz 2 = 1,9 , Platz 3 = 1,8 Punkte und soweiter.

 


 

BSN Spielepreis2019 PLATZ3

 

Mit Maracaibo ist dem Erfolgsautor Alexander Pfister (hier ein BSN Interview mit ihm) offensichtlich ein neuer beliebter Dauerbrenner für Liebhaber komplexer Spiele gelungen. Sowohl das Karibik-Setting als auch die Komplexität des Spiels konnten gepaart mit der guten Kampagne viele Menschen begeistern. Optisch wurde das Spiel sehr gut von Fiore GmbH, Aline Kirrmann und Andreas Resch in Szene gesetzt. Unsere Leser fanden das Spiel so gut, dass sie es auf Platz 3 der Spiele des Jahres beförderten. 

 

Kommentar Alexander Pfister

Autor von Maracaibo

„Ich möchte mich herzlich für die vielen Stimmen und diesen Preis bedanken! An Maracaibo habe ich intensiv und lange gearbeitet. Jeder weiß, dass wenn man viel Zeit und Herzblut in ein Projekt investiert, freut man sich umso mehr wenn es honoriert wird. Das ist eine tolle Motivation für mögliche zukünftige Erweiterungen.“

 

Kommentar von Ralph Bienert

Verleger und Redakteur

„Brettspiel-News ist eine Website, die ich fast täglich besuche, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Dass nun die Leserinnen und Leser Maracaibo auf Platz 3 gewählt haben, freut mich doch sehr! Die Arbeit hat sich gelohnt und Alexander hat wieder mal seine Genialität bewiesen. Ich hoffe, dass die Community weiterhin viel Spaß daran hat und das Spiel weiter „erkunden“. So bin auch ich oftmals selbst überrascht, wie dieses Spiel immer wieder von Neuem verblüfft und bislang unbekannte Facetten zeigt.

Herzlichen Dank an alle Leserinnen und Leser für diesen Ansporn! Und nun heißt es für uns dran zu bleiben und das Erlebnis „Maracaibo“ weiter zu verbessern …“


BSN Spielepreis2019 PLATZ2

Mit Die Tavernen im Tiefen Thal ist dem erfolgreichen Autor Wolfgang Warsch und Schmidt Spiele aus dem Stand ein Erfolg gelungen. Das modulare Spiel passt sich vom Start weg an die Vorliebe der Spieler an, bezogen auf die Komplexität. Darüber hinaus bietet es ein dichtes nachvollziehbares Setting, das immer wieder zur Einkehr einlädt, was unter anderem auch an der einladenden Optik von Dennis Lohausen liegt. Die Leser von Brettspiel-News.de überzeugte das und sie wählten das Spiel auf den zweiten Platz.

 

Kommentar Wolfgang Warsch

Autor von Die Tavernen im tiefen Thal

„Als Autor sitzt man leider selten mit am Tisch der Spieler (sofern nicht gerade an einem Prototypen gearbeitet wird) und kann somit die Reaktionen der Spieler auf sein Spiel nicht miterleben. Deshalb ist es immer ein schönes Gefühl, wenn die Spielerschaft eines meiner Spiele unter ihre Favoriten wählt. Das zeigt einem, dass die viele Arbeit, die man in so ein Spiel gesteckt hat nicht umsonst war und es nun viele Spieler gibt, die damit einen unterhaltsamen Abend erleben und schöne Erinnerungen damit verbinden. Das ist ein sehr motivierendes Gefühl, welches einem bei frustrierenden Momenten in der Entwicklung neuer Spiele dennoch bei Laune hält und neuen Ansporn gibt. Somit ein großes Dankeschön an die Leserschaft der Brettspiel News, dass Sie mein Spiel aufs Treppchen gewählt haben!“

 

Kommentar Axel Kaldenhoven

Geschäftsführer Schmidt Spiele GmbH

„Wir freuen uns sehr über den 2. Platz für „Die Tavernen im Tiefen Thal“ und die damit verbundene Begeisterung für das Spiel. Gleichzeitig bestärkt uns die Auszeichnung, auch weiterhin in gute Spielideen und deren Umsetzung zu investieren, die natürlich ohne mutige Autoren wie es auch Wolfang Warsch ist, nicht möglich wäre. Mit seinen innovativen Spielideen- und Mechanismen hat uns Wolfang Warsch bereits mit „Die Quacksalber von Quedlinburg“ überzeugt. Gleiches gilt für „Die Tavernen im Tiefen Thal“ . Die Auszeichnung macht uns daher sehr stolz.“


BSN Spielepreis2019 PLATZ1

 

Auch bei unseren Lesern führte 2019 kein Weg an Flügelschlag vorbei. Das Spiel von der Autorin Elizabeth Hargrave ist nicht nur mutig, bezogen auf das Thema, sondern konnte auch spielerisch überzeugen. Flügelschlag wurde unter anderem vom Erfolgsautoren Jamey Stegmaier (siehe BSN Interview) redaktionell begleitet und landete dank Feuerland Spiele auch bei uns in Deutschland auf den Spieltischen. Die ausgefallene Optik stammt ürbigens vom Trio: Ana Maria Martinez Jaramillo, Natalia Rojas und Beth Sobel. Wir gratulieren dem Preisträger 2019 ganz herzlich zum ersten Platz des Brettspiel-News.de Spielepreises 2019!

 

Kommentar Elizabeth Hargrave

Autorin des Spiels

"Vielen Dank an alle für ihre Begeisterung für Wingspan. Ein Spiel mit einem ungewöhnlichen Thema von einer unbekannten Autorin wird normalerweise nicht so begeistert wahrgenommen. Ich bin so froh, dass Sie die Vögel so sehr lieben wie ich! Es war eine unerwartete und sehr glückliche Überraschung, dass ich die Gelegenheit hatte, 2019 zweimal nach Deutschland zu kommen, um einige von Ihnen zu treffen. Hoffentlich werde ich bald wiederkommen!"

Original Text: „Thanks to everybody for their enthusiasm for Wingspan. A game with an unusual theme from an unknown designer doesn't usually get such a kind reception. I'm so glad you love the birds as much as I do! It was an unexpected and very happy surprise that I had the chance to come to Germany twice in 2019 to meet some of you. Hopefully I will be back again soon!“


Kommentar Jamey Stegmaier

Redakteur und Herausgeber des Spiels

"Ich freue mich, dass die Menschen auf der ganzen Welt den Flügelschlag genießen, und ich hoffe, dass sie weiterhin die neuen Optionen und Strategien erforschen, die die gegenwärtigen und zukünftigen Erweiterungen bieten!“

Original Text: "I'm happy that people around the world are enjoying Flügelschlag, and I hope they continue to explore the new options and strategies that the current and future expansions offer!"

 

Kommentar Inga Keutmann

Feuerland Spiele

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass Flügelschlag nach dem Jurypreis Kennerspiel des Jahres und dem Deutschen Spielepreis nun noch einen weiteren Publikumspreis abgeräumt hat. Vielen Dank! Für uns ist es besonders toll, dass ein Herzensprojekt von uns auch bei den Spielern gut ankommt. Flügelschlag ist kein alltägliches Spiel und es hat den schönen Nebeneffekt, dass es spielerisch anregt die Natur neu zu entdecken.“

 

Hier alle Platzierungen:

>>> Platz 03-01

>>> Platz 10-04

>>> Platz 20-11

>>> Platz 21-30

>>> Platz 31-40

>>> Platz 41-50

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 10-4

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 10-4

Ab heute wird es nun richtig spannend. Am Tag vor der finalen Verkündung des Brettspiel-News.de Spielepreises 2019 werden die Plätze 4-10 endlich enthüllt! In die respektablen TOP 10 unserer anspruchsvollen Leserschaft zu kommen bedeutet schon allerhand. Morgen, im großen Finale, dürft ihr euch dann auf zahlreiche Kommentare der Autoren, der Verlage und Redakteure freuen! Ab 8:00 Uhr gehen die Preisträger online.

So wurde abgestimmt

Noch zur Erklärung: Wir haben die Verlage benannt, die aufgedruckt auf der Box der deutschen Version stehen. Sie haben das Spiel „gefunden“ und das Potential erkannt. Deswegen sollte die Bemühung und das finanzielle Risiko anerkannt werden. Bei englischen Verlagen den Verlag, der das Spiel ursprünglich veröffentlicht hat. Gewertet wurden alle abgegebenen Stimmen die auf ein google-Profil beschränkt waren. Außerdem wurden die Stimmen von Platz 1 absteigend gewichtet. Eine Stimme auf Platz 1 bedeutet 2 eine Stimme auf Platz 2 = 1,9 , Platz 3 = 1,8 Punkte und soweiter.

 


 

PLATZ 4-10

 

4 Die Crew: Reist gemeinsam zum 9. Planeten Kosmos
5 Just One REPOS PRODUCTION
6 Underwater Cities Delicious Games
7 Ecos: Erster Kontinent Alderac Entertainment Group
8 Azul: Summer Pavilion Pegasus Spiele
9 Nemesis Awaken Realms
10  Paladine des Westfrankenreichs Schwerkraft Verlag

 

Hier alle Platzierungen:

>>> Platz 10-4

>>> Platz 20-11

>>> Platz 21-30

>>> Platz 31-40

>>> Platz 41-50

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 20-11

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 20-11

Langsam nähern wir uns dem Finale! Am heutigen Freitag werden die Plätze 20-11 des Brettspiel-News.de Spielepreises 2019 gelüftet! Am Samstag folgen dann Platz 10-4 und Am sonntag das große Finale mit den TOP 3 Spielen unserer Leser. 

So wurde abgestimmt

Noch zur Erklärung: Wir haben die Verlage benannt, die aufgedruckt auf der Box der deutschen Version stehen. Sie haben das Spiel „gefunden“ und das Potential erkannt. Deswegen sollte die Bemühung und das finanzielle Risiko anerkannt werden. Bei englischen Verlagen den Verlag, der das Spiel ursprünglich veröffentlicht hat. Gewertet wurden alle abgegebenen Stimmen die auf ein google-Profil beschränkt waren. Außerdem wurden die Stimmen von Platz 1 absteigend gewichtet. Eine Stimme auf Platz 1 bedeutet 2 eine Stimme auf Platz 2 = 1,9 , Platz 3 = 1,8 Punkte und soweiter.

 


 

PLATZ 11-20

11 Res Arcana Sand Castle Games
12 Spirit Island: Ast und Tatze Pegasus Spiele
13 Tiny Towns  Pegasus Spiele
14 Cooper Island  Frosted Games
15 Der Kartograph  Pegasus Spiele
16 Detective: L.A. Crimes Pegasus Spiele
17 Cthulhu: Death May Die CMON
18 City Skylines Kosmos
19 Teotihuacan: Die Stadt der Götter Schwerkraft Verlag
20 Crystal Palace  Feuerland Spiele

 

Hier alle Platzierungen:

>>> Platz 04-10

>>> Platz 21-30

>>> Platz 31-40

>>> Platz 41-50

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 30-21

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 30-21

Heute werden die Plätze 30-21 des Brettspiel-News.de Spielepreises 2019 gelüftet - die Besten Spiele aus dem Jahr 2019 von unseren Lesern gekührt! Erfahre jetzt, welche Spiele diese Ränge erreichen konnten! 

So wurde abgestimmt

Noch zur Erklärung: Wir haben die Verlage benannt, die aufgedruckt auf der Box der deutschen Version stehen. Sie haben das Spiel „gefunden“ und das Potential erkannt. Deswegen sollte die Bemühung und das finanzielle Risiko anerkannt werden. Bei englischen Verlagen den Verlag, der das Spiel ursprünglich veröffentlicht hat. Gewertet wurden alle abgegebenen Stimmen die auf ein google-Profil beschränkt waren. Außerdem wurden die Stimmen von Platz 1 absteigend gewichtet. Eine Stimme auf Platz 1 bedeutet 2 eine Stimme auf Platz 2 = 1,9 , Platz 3 = 1,8 Punkte und soweiter.

 


 

PLATZ 21-30

21 Everdell Starling Games (II)
22 Architekten des westfrankreichs Schwerkraft Verlag
23 Der Herr der Ringe: Reisen durch Mittelerde Fantasy Flight Games
24 Glen More II: Chronicles Funtails
25 Gloomhaven: Forgotten Circles Feuerland Spiele
26 Marco Polo: Im Auftrag des Khan Hans im Glück Verlag
27 Tapestry  Stonemaier Games
28 Lama AMIGO
29 Palm Island  Kosmos
30 Barrage Cranio Creations

 

Hier alle Platzierungen:

>>> Platz 04-10

>>> Platz 21-30

>>> Platz 31-40

>>> Platz 41-50

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 40-31

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 40-31

Heute werden die Plätze 40-31 des Brettspiel-News.de Spielepreises 2019 gelüftet - die Besten Spiele aus dem Jahr 2019 von unseren Lesern gekührt! Die Platzierungen sind sehr von Vielspieler-Spielen geprägt, es gibt aber auch das eine oder andere Familienspiel auf diesen Plätzen.

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 50-49

BRETTSPIEL-NEWS SPIELEPREIS 2019 // PLATZ 50-49

Brettspiel-News.de Spielepreis: Die Würfel sind gefallen, die Stimmen ausgezählt und wir werden die Teilnehmer in dieser Woche informieren, die beim Gewinnspiel gewonnen haben. Es haben im zweiten Jahr des Preises abermals einige hundert Menschen an der Abstimmung teilgenommen, was uns sehr stolz macht – schließlich bedeutet es etwas Aufwand bis zu zehn Spiele zu küren, die einem im zurückliegenden Jahr am besten gefallen haben.

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.