Game of Trains – Das Kartenspiel im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Game of Trains – Das Kartenspiel im Test, Rezension, Spieletest, AbacusDas bei Abacus Spiele erschienene „Game of Trains“ ist ein kleines Kartenspiel für zwischendurch. Eine Partie dauert etwa 20 Minuten und man kann es mit zwei bis vier Spielern Spielen. Es ist Anfang 2016 veröffentlicht worden. Wir haben es uns angeschaut und berichten an dieser Stelle kurz darüber.

Test: Ashes – Aufstieg der Phönixmagier

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Ashes – Aufstieg der Phönixmagier, Rezension, Kartenspiel, Spieltest"Ashes - Aufstieg der Phönixmagier" ist zurecht von vielen Spielern erwartet worden. Nun ist es beim Heidelberger Spieleverlag 2016 endlich erschienen und wir haben es uns genauer angeschaut. Es kommt schnell zu Tage, dass es ein Spiel für Vielspieler ist, in Komplexität jedoch hinter "Mage Wars" zurück bleibt.

Odyssey – Zorn des Poseidon – Das Spiel im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Rezension, Spiel, Test, Brettspiel, Odyssey – Zorn des Poseidon
„Odyssey – Zorn des Poseidon ist beim Heidelberger Spieleverlag erschienen. Es ist ein kooperatives Spiel, in dem bis zu vier Spieler einen Spieler herausfordern, der die Rolle des Poseidon übernimmt. Das Spiel nötigt den Spielern viel logisches Denken ab, macht dann aber auch sehr viel Spaß!

Piratoons vom Heidelberger Spieleverlag im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Rezension Piratoons vom Heidelberger Spieleverlag im TestIm Spiel Piratoons, eifern die Spieler um Ruhm und Rum. Es muss das prächtigste Schiff mit der besten Besatzung ausgestattet werden. Zwei bis vier Spieler plündern dabei eine Schatzkiste nach der anderen. Seeleute werden ausgeschickt um die Beute zu sichern. Zudem wird gefeilscht, was das Zeug hält.

Test: Memory – Das Brettspiel

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Memory – Das Brettspiel
Ravensburger hat „Memory - Das Brettspiel“ veröffentlicht und Brettspiel-News.de ist stolz es präsentieren zu dürfen. Falls Sie sich fragen warum das so ist, bitten wir um etwas Geduld - die Antwort folgt. Grundlegend ist „Memory – Das Brettspiel" ein Memory, wie man es kennt und dann doch etwas anders.

Test: Postkutsche & Pferde – Erste Erweiterung zu Colt Express

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Postkutsche & Pferde – Erste Erweiterung zu Colt Express

Die erste Erweiterung zum Spiel des Jahres 2015 ist seit einiger Zeit verfügbar. Wir haben uns die große Erweiterungsbox vom Ludonaute angeschaut. Sie ist, wie schon das Grundspiel, bei Asmodee im Vertrieb für Deutschland. „Postkutsche & Pferde“ fügt dem Grundspiel einige neue Aspekte hinzu.

Test: Aufbruch zum Roten Planeten

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Aufbruch zum Roten Planeten, Rezension, Spieletest„Aufbruch zum Roten Planeten“ ist beim Heidelberger Spieleverlag erschienen. In dem Spiel werden die Spieler in das fiktive Jahr 1888 versetzt. Drohnen haben bestätigt, dass sich auf dem Planeten unermessliche Rohstoffvorkommen befinden. Das Rennen um die Rohstoffe hat begonnen.

Test: Wiener Walzer von Piatnik

Geschrieben von Daniel Krause.

Test, Rezension: Wiener Walzer von Piatnik , Reiner Knizia
Das Spiel „Wiener Walzer“ von Piatnik ist erschienen. In der Anleitung heißt es so schön:“ Österreich lädt zum Ball – und die Gäste kommen aus ganz Europa“. Die Gäste sind wir – also die Spieler und es kann sich lohnen der Einladung zu folgen. Wir erklären im Test gerne warum.

Schmuggler – das Spiel von Kosmos im Test

Geschrieben von Daniel Krause.

Schmuggler – das Spiel von Kosmos im TestKlaus und Benjamin Teuber haben ein innovatives Spiel beim Kosmos Verlag veröffentlicht. Es ist für zwei bis vier Spieler ab acht Jahren. Im Test haben wir uns an das „Gewerbe“ der Schmuggler heran gewagt und wir hatten tatsächlich einen Lernfortschritt: Wer zu gierig wird verliert!

Test: Der Club der Verschwender

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Der Club der Verschwender

Das Spiel „Der Club der Verschwender“ ist Anfang April 2016 erschienen. Das Brettspiel ist vom Autoren Vladimir Suchy, der 2011 das Spiel „Der letzte Wille“ veröffentlichte. Toll ist die Möglichkeit beide Spiele zu kombinieren. Entsprechendes Material liegt dem neuen Spiel bei.

Dynasties von Hans im Glück angespielt

Geschrieben von Daniel Krause.

Dynasties von Hans im Glück angespielt

Wir konnten das neue Spiel von Matthias Cramer beim „BirdBox“ Spieltreffen in Mönchengladbach das erste Mal testen. Die Partie wurde von vier Spielern gespielt und hat uns – so viel können wir vorweg nehmen - sehr gut gefallen. Die Regeln sind überschaubar und sollte auch Spieler ansprechen, die sonst nicht so viel spielen.

Das könnte Sie auch interessieren: