Test: Terra Mystica App-Version

Geschrieben von Daniel Krause.

Nun ist es soweit. “Terra Mystica”, eines der best bewertesten Spiele bei boardgamegeek.com ist als App verfügbar. Wir haben eine Kopie vorab erhalten, selbstverständlich keine Zeit verstreichen lassen und direkt getestet. Erfahren Sie in unserem Artikel, was die App gut macht, und ob es eventuell noch Nachholbedarf gibt.

Die getestete Version ist eine reine Offline-Version, da sie erst ab dem 20. April im App-Store von IOS und Android verfügbar sein soll. Unser Test fand zwischen dem 13.4. und 15.4.2017 statt und beschränkt sich daher auf die zu dem Zeitpunkt verfügbare Version. Ob die am 20.4. veröffentlichte Version schon Änderungen enthält können wir nicht beurteilen.

Test: Terra Mystica App-Version

Das Tutorial funktioniert sehr gut und ist in verschiedene Bereiche unterteilt. Gut an der Stückelung ist, dass man die Teile, in denen man noch nicht ganz sicher ist, auch später noch einmal wiederholen kann. So werden dem Spieler alle relevanten Informationen per Text und Animation mitgeteilt. Wer das Spiel nicht kennt, sollte sich auf eine steile Lernkurve gefasst machen, denn es handelt sich hier um ein sehr komplexes Spiel für Strategiefans. Es ist ein wenig schade, dass die Texte nicht vorgelesen werden, dass hätte den Einstieg für Neulinge nochmal eine Stufe leichte machen können. Auch für Spieler, die das Spiel schon lange nicht gespielt haben ist es ratsam das Tutorial noch einmal durchzuspielen um alle relevanten Mechanismen wieder präsent zu haben.

Test: Terra Mystica App-Version

Das Spiel selber bietet genau das, was Spieler von der analogen Vorlage kennen. Optisch ist alles stimmig und altbekannt eingefangen. Die bekannten Tableaus und das bekannte Spielfeld inklusive der Karte Loon Lakes sind enthalten. Alle Marker sind den Holz-Formen nachempfunden.

Test: Terra Mystica App-Version

Test: Terra Mystica App-Version

Es sind in der von uns getesteten Version 14 Völker enthalten. Die angekündigten Feuer & Eis Erweiterungscharaktere sind demzufolge noch nicht dabei. Ein Blick in den Shop zeigt dann, dass diese erst als DLC zur verfügung stehen werden. Wann das sein wird, ist aktuell noch unbekannt.

Weitere Artikel

Eigentlich wollten wir einen Artikel über Aporta Games und seine Spiele auf der Spielemesse schreiben. Doch als wir bei der Recherche auf die “Green Box of Games” gestoßen sind, war klar: das muss e...

Würde die Fußball-Legende Sepp Herberger noch leben und Spaß am Spielen haben, so hätte er sicher auch sagen können “Nach der Spiel ist vor der Spiel”. Denn das stimmt zu 100 Prozent. Am 26.10. bis ...

Ab dem 28. Februar 2017 gehen Fantasy Flight und Games Workshop getrennte Wege. Das veröffentlichte Fantasy Flight auf ihrer Webseite. Die Firma nennt es einen Weg vorwärts. Viele Spieler sehen verm...

More From: Magazin