TEST // AQUALIN

TEST // AQUALIN

Verfasst von Jan Maguna am .

Bunte Symbole oder einfach Zahlen gehören in abstrakten Strategiespielen wohl der Vergangenheit an. Immer wieder bekommen sie ein schickes Design verpasst. So ist es auch bei AQUALIN, einem Strategiespiel mit einer „Low Poly“-Meeresoptik. AQUALIN ist ein abstraktes Strategiespiel für genau zwei Spieler, bei dem es darum geht, mehr Schwärme zu bilden als der Kontrahent. Schwärme bestehen aus aneinander liegenden Steinchen, die zuvor taktisch klug auf dem kleinen Riff-Spielplan verteilt wurden.

 

infos zum spiel

Bei dem hier vorgestellten Spiel handelt es sich um ein Demoexemplar, welches mir vom Verlag KOSMOS zur Verfügung gestellt wurde.
Auf meine Bewertung hat das keinen Einfluss.

 

Worum geht es in dem Spiel?

 

Das Spiel ist von dem Autoren Marcello Bertocchi, wurde illustriert von Sophie Rekasowski und ist bei KOSMOS erschienen. Die Spielzeit beträgt etwa 20 Minuten, als Mindestalter wird 10+ Jahre angegeben und die mögliche Spieleranzahl beträgt genau 2.

aqualin 27

Zu Beginn bestimmen die Spieler, wer Punkte für Schwärme aus gleichen Farben und wer Punkte für Schwärme aus gleichen Tieren bekommt. Steht die Entscheidung, dann wird der Riff-Spielplan in die Tischmitte gelegt, alle Spielsteine werden verdeckt gemischt und sechs davon zufällig aufgedeckt, welche die gemeinsame Auslage bilden. Die Steine zeigen sechs verschiedene Tiere in sechs verschiedenen Farben.

Ziel ist es, möglichst viele Steine mit gleicher Farbe oder gleichen Tieren zusammenzulegen und so einen Schwarm zu bilden. Wer dran ist, kann als erstes irgendeinen Stein auf dem Spielfeld verschieben. Das geht jedoch nur orthogonal und nur bis dieser auf einen anderen Stein oder den Spielfeldrand trifft. Danach wird ein Stein aus der offenen Auslage ausgewählt, im Riff platziert und ein neuer Stein aufgedeckt. Der nächste Spieler ist an der Reihe.

aqualin 26

Natürlich wird versucht, die Steine so zu platzieren, dass große Schwärme nicht mehr verrückt werden können und der Gegner keinen Anknüpfpunkt findet. Keine so leichte Aufgabe, wenn der Gegenspieler konzentriert bei der Sache ist. Es wird so lange reihum weitergespielt bis alle 36 Felder des Riffs belegt sind. Es folgt die Endwertung, bei der jeder Spieler Punkte für seine Schwärme bekommt. Je größer ein Schwarm ist, desto mehr Punkte bekommen die Spieler. Während ein Zweier-Schwarm nur einen Punkt bringt, sind es bei einem Sechser sch

 

Spielmaterial

 

Die Schachtel wird durch ein kleines Pappinlay geschmälert und beinhaltet: 1 Riff-Spielplan, 36 Spielsteine aus festem Kunststoff und die Anleitung. Die Steine sind qualitativ auf einer Höhe mit AZUL. Lediglich die Farbwahl hätte etwas besser sein können, weil sich Hellblau und Lila nicht stark genug von dem dunkelblauen Hintergrund abheben. Die Grafiken und die Haptik sind top. Die Anleitung ist denkbar einfach, beinhaltet aber dennoch für alles bebilderte Beispiele. Fragen bleiben am Ende keine offen.

aqualin 21


Es kann so einfach sein!

AQUALIN ist sehr leicht zugänglich, besitzt aber dennoch strategische Tiefe. Es ist eine absolute Konzentrationsübung, die, wie viele andere Strategiespiele dieser Art, keine Fehler verzeiht. Glück spielt hier eine sehr untergeordnete Rolle. Die offene Auslage wird zwar zufällig gestaltet und manchmal tauchen Situationen auf, in denen es passend wäre, wenn jetzt die eine Krabbe aufgedeckt werden würde, die noch fehlt, aber meist ergeben sich genug andere Optionen aus den sechs offenen Steinen. Die Auswahl der Steine so zu begrenzen, ist der Spielgeschwindigkeit förderlich. Genügend Optionen bedeutet nicht, dass es überfordernd viel zu überlegen gibt. Die Grübelei findet in einem überschaubaren Rahmen statt.

Wer ein Strategiespiel sucht, bei dem Sieg oder Niederlage einzig und allein von einem selbst abhängen, sucht hier richtig. Allerdings hat sich ein bisschen herauskristallisiert, dass große Fünfer- oder Sechserschwärme, die gleich zu Beginn gut eingemauert werden, meist den Sieg bedeuten. Da kann der Gegner oft nicht mehr viel tun. Es gibt keinen Catch Up-Mechanismus und der Rest der Partie fühlt sich an, als würde eine komplette Garde Schachfiguren gegen drei Bauern ins Feld ziehen. Aber wie sollte das schon verhindert werden? Hier ist halt Köpfchen gefragt und wer sich in eine solche Situation locken lässt, ist selbst schuld.

aqualin 24

Was aufgrund des Materials als erstes an AZUL erinnert, ist eher mit HIVE vergleichbar. Was mir im Vergleich allerdings auffällt ist, dass HIVE den Spielern doch mehr taktische Möglichkeiten bietet als AQUALIN und sich irgendwie ernster und härter anfühlt, als der Kollege mit der Meeresoptik. Hier wirkt AQUALIN dann doch wieder luftig und locker und die 20 Minuten Spielzeit auf der Schachtel können auch leicht eingehalten werden.

aqualin 20

Ich denke hier ist KOSMOS ganz einfach dem Familienspielpublikum treu geblieben und hat das Spiel so leicht zugänglich und spielbar wie möglich gestaltet.

Für Gelegenheitsspieler, die ab und an einmal eine kleine strategische Herausforderung suchen, ist AQUALIN auf jeden Fall eine Empfehlung. Für Vielspieler gibt es allerdings viele interessantere Titel für zwei Personen.

 

Wertung zum spiel

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

aqualin_20.jpg aqualin_21.jpg aqualin_22.jpg

aqualin_23.jpg aqualin_24.jpg aqualin_25.jpg

aqualin_26.jpg aqualin_27.jpg aqualin_28.jpg

aqualin_29.jpg

Tags: Familienspiel, Abstrakt, 2 Spieler, Strategie

Drucken