TEST // WÜRFEL-WG

TEST // WÜRFEL-WG

Das Bad immer schmutzig, das Sofa krümelig und der Kühlschrank leer - an was erinnert uns das? Richtig, so haben viele von uns ihre ersten Erfahrungen außerhalb des Elternhauses gesammelt, als wir unser Dasein in einer Wohngemeinschaft, kurz WG, fristen „durften“. Mit der WÜRFEL-WG wurde sich nun endlich spielerisch dieser prägenden Zeit angenommen. Unser Ziel ist es, die Hängematte eine Runde lang für uns zu beanspruchen. Hierzu müssen wir uns allerdings mit ungefragt „geliehenen“ Gegenständen, Störenfrieden und anderen Widrigkeiten herumschlagen.

 

infos zum spiel

WÜRFEL-WG wurde uns freundlicherweise von KOSMOS kostenlos zur Verfügung gestellt.
Auf unsere Bewertung hat das keinen Einfluss.

 

Die WG-Simulation

 

Es gibt nur eine Hängematte in der WG und diese zu belegen, ist unser Ziel. Dies erreichen wir, indem mit den richtigen Würfelergebnissen fleißig To Dos erledigt und Gegenstände erworben werden. Die geforderten Würfelergebnisse sind jeweils auf den Karten aufgedruckt. Derjenige der zuerst mindestens 16 Punkte und für eine Runde die meisten Punkte aufweist, darf die Hängematte sein Eigen nennen.

Unsere WG bestimmt dabei die Anzahl der uns zur Verfügung stehenden Würfel und Würfe sowie die Frage, wie viele Würfel „geparkt“ werden dürfen. Geparkte Würfel müssen nicht wieder mit gewürfelt werden, wenn sie z.B. bereits zum gewünschten Ergebnis passen, um ein bestimmtes To Do zu erledigen.

wuerfel wg 22

Jeder Spieler startet mit einer eigenen WG, bestehend aus einem Charakter, einem Sofa, einem Kühlschrank und einem Bad. Die Karten haben je eine vorteilhafte Vorder- und eine eingeschränkte Rückseite. Um eine Karte auf die vorteilhafte Seite zu wenden, ist eine auf der Karte aufgedruckte Würfelkombination zu erreichen. Im Folgenden werden die Eigenschaften der Startkarten einer WG im Detail beschrieben:

Im schlafenden Zustand stellt der eigene Charakter drei Würfel beim Würfeln zur Verfügung. Wird er geweckt, werden diese auf vier erhöht und zusätzlich kann ein beliebiger Würfel geparkt werden.

Krümelig erlaubt das Sofa das Parken eines Würfels, sauber sogar bis zu vier.

wuerfel wg 25

Der Kühlschrank ermöglicht es, im leeren Zustand einmalig neu zu Würfeln, gefüllt sogar zweimal.

Das Bad hat schmutzig keinen Effekt, sauber erlaubt es jedoch, ein gewürfeltes Känguru, welches die Sechs auf dem Würfel ersetzt, als Joker zu verwenden.

Zu Spielbeginn ist jeder Charakter wach und die restlichen Karten schmutzig bzw. leer. Bei einem, den Möglichkeiten der WG entsprechenden Würfelergebnis, kann dieses nun im Detail für folgende Aktionen eingesetzt werden, wobei die erforderlichen Würfel auf den Karten aufgedruckt sind:

Eine To Do-Karte nehmen, die die angegebenen Siegpunkte beschert, aber auch Nachteile, wie zum Beispiel, dass alle schlafen, oder der Kühlschrank leer ist

Einen der fünf Gegenstände erhalten. Gegenstände haben ebenso aufgedruckte Siegpunkte, können aber für zusätzliche Kosten auch von Mitspielern „geborgt“ werden

Einen der fünf Gegenstände von einem Mitspieler „ausleihen“. Dies kostet etwas mehr als einen Gegenstand zu erwerben, dafür reduziert dies die Siegpunkte eines Kontrahenten

Einen WG Mitbewohner in die WG aufnehmen, der uns einen positiven Effekt beschert, wie zusätzliche Würfel, nochmaliges Würfeln oder weitere Parkmöglichkeiten für Würfel

Charakter wecken / Sofa reinigen / Kühlschrank füllen / Bad reinigen

wuerfel wg 28

Wurde das Würfelergebnis für eine oder mehrere Aktionen eingesetzt, dürfen die anderen Mitspieler noch schmarotzen und das Würfelergebnis nutzen, um eine ihrer WG Karten zu aktivieren. Anschließend ist der nächste Spieler am Zug.

Erreicht ein Spieler mehr als 10 Siegpunkte, zieht ein Störenfried in dessen WG ein. Diese ungeliebten Personen sorgen für einen negativen Effekt, beispielsweise zwei Minuspunkte, der eigene Charakter schläft immer oder das Bad ist immer schmutzig.

 

Die WG-Einrichtung

 

Im echten Leben ist eine WG gewöhnlich auf Funktionalität ausgerichtet. Die WÜRFEL-WG ist dem wahren Leben nachempfunden und ebenso auf das Notwendige reduziert. Das Spiel enthält 79 Spielkarten, sieben Würfel, eine Anleitung und bietet mit diesem überschaubaren Umfang doch alles, was wir benötigen.

Die Spielkarten sind von normaler Qualität, aber die Darstellung der Motive weckt sofort Erinnerungen an das Känguru-Universum. Dabei ist der einfache Zeichenstil stimmig. Die Anleitung ist verständlich und lässt uns nach kurzem Studium in das WG-Leben eintauchen.

Tags: Engine Builder, 30 Minuten, Würfelspiel, 2-4 Spieler, Kartenspiel

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen