TEST // DEEP BLUE

TEST // DEEP BLUE

DEEP BLUE ist ein farbenfrohes Kennerspiel mit hohem Wiederspielreiz. Die verschiedenen Möglichkeiten, Punkte zu generieren, indem man sich eine geschickte Kartenhand zusammenkauft oder viele Tauchgänge initiiert und mit Glück erfolgreich durchführt, führen dazu, dass man viel ausprobieren kann.

Die Tauchgänge enthalten einen hohen Unsicherheits- und Gefahrenfaktor, der schnell dazu führen kann, dass sich das Los zugunsten oder zuungunsten eines Spielers auswirkt. So kann man bei Tauchgängen nur bis zu einem gewissen Maß mit Taktik arbeiten.

deep blue 26

Zudem gibt es bei jedem Spiel Modifikationen durch die immer anders ausgelegten Wrackplättchen und die Szenariokarten des Logbuchs des Käptens, die für jede Spielrunde noch zusätzlich eigene Regeln erstellen.

Die Spielzeit von 45 Minuten ist für die ersten Partien etwas zu knapp berechnet. In 60 Minuten ist das Spiel aber auch mit fünf erfahrenen Spielern zu schaffen. DEEP BLUE ist ein sehr gelungenes Kennerspiel, das sehr schönes Material und sehr abwechlsungsreiche und stimmige Spielmechanismen aufweist.

 

Wertung zum spiel

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Tags: Glückslastig, 45 Minuten, 2-5 Spieler, Deckbauspiel

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.