Brettspiele günstig kaufen
TEST // Fallout

TEST // Fallout

Das 2018 in Deutschland erschienen Spiel Fallout basiert auf der bekannten und beliebten Videospiel-Serie Fallout, die seit 1997 existiert. Es ist ein Rollenspiel, dass in einem düsteren Alternativszenario der Erde des 22. und 23. Jahrhunderts platziert ist, nachdem im Jahr 2077 ein Atomkrieg weite Teile der Welt zerstört hat. In diese zerstörte und feindliche Welt stürzen sich im Fallout Brettspiel 1-4 SpielerInnen. Analog zum Videospiel wird hier die Welt erkundet, Aufträge erledigt und eine Geschichte durchlebt.

Wir haben ein Exemplar von Asmodee Deutschland zur Verfügung gestellt bekommen, auf unsere Wertung hat das keinen Einfluss.

So funktioniert das Spiel

fallout 04Fallout ist als Videospiel eine komplexe Vorlage, im Sinne von einer offenen Welt mit vielen Möglichkeiten und Entscheidungen, die sich auf die Geschichte auswirken. Dieses Konzept wurde auch bei dem Brettspiel umgesetzt. Durch die vielen Möglichkeiten wird die Regel sehr kleinteilig und muss in der ersten Partie oft zur Hand genommen werden. Aus diesem Grund werden wir den Ablauf nur grob beschreiben und die Optionen benennen, die die SpielerInnen zur Auswahl haben. Wer in die Tiefe gehen will kann sich bei Asmodee Deutschland kostenfrei die Anleitung und das Referenzbuch durchlesen.

Eine Runde Läuft so ab, dass der/die Startspieler/in als erstes zwei Aktionen ausführen kann, danach folgen die SpielerInnen im Uhrzeigersinn. Als Optionen gibt es folgende Aktionen:

  • BEWEGEN: Erhalte 2 Bewegungspunkte, um deine Spielfigur zu bewegen. Die Regionen sind unterschiedlich unterteilt. Es gibt Gebiete die schwer zugänglich sind und entsprechend mehr Bewegungspunkte benötigen. Andere sind noch immer versucht und schädigen bei der Bewegung hindurch.
  • ERKUNDEN: Decke ein angrenzendes Spielplanteil auf. Sind dort Gegner Symbole abgedruckt, werden diese zufällig gezogen und aufgedeckt.
  • KAMPF: Bekämpfe einen Gegner in deinem Feld und versuche, ihn zu töten. Es sind Nahkampfangriffe, aber auch Fernkampfangriffe möglich, sofern eine solche Waffe vorhanden ist.
  • BEGEGNUNG: Ziehe einmal in deinem Zug eine Begegnungskarte, die dem Symbol deines Feldes entspricht, falls sich kein Gegner in deinem Feld befindet. Begegnungen können entweder Ausrüstung bringen, stellen aber auch immer eine latente Bedrohung dar. Alternativ kann an manchen Orten Handel getrieben werden. So können Dinge verkauft oder gekauft werden.
    fallout 14
  • QUEST: Erfülle ein Questziel, falls sich kein Gegner in deinem Feld befindet. Quest bringen das Spiel voran. Einige sind optional erfüllbar, während sich ein roter Faden als Hauptgeschichte durch die Partie zieht. Die SpielerInnen müssen dabei immer wieder Entscheidungen treffen, die Auswirkungen auf den weiteren Ablauf der Geschichte haben. Neben dem Einfluss auf die Geschichte haben die Entscheidungen aber auch ganz persönliche Auswirkungen. Freundliche Entscheidungen können einem zum Beispiel das Attribut „vergöttert“ bringen, oder „verhasst“ wer sich nur auf den eigenen Vorteil aus ist.
  • RASTEN: Regeneriere 3 TP, mache deine Karten spielbereit, erhalte die Eigenschaft Gut Ausgeruht und tausche mit anderen Überlebenden, falls sich kein Gegner in deinem Feld befindet.

Spielende

In den Partien sind immer zwei Fraktionen involviert. Sollte eine Fraktion die maximal mögliche Macht erreichen, endet das Spiel und alle haben zusammen verloren. Es kann aber sein, das ein/e Mitspieler/in eine Argendakarte auf der Hand hält die den Sieg ermöglicht, dann hat der/diejenige das Spiel gewonnen.

Das Spielmaterial

fallout03

Fantasyflight hat in der Regel eine solide bis gute Produktionsqualität. Dies ist auch bei Fallout der Fall. Die einzelnen Spielteile sind auf dickem Material gedruckt. Es gibt einen unglaublich großen Stapel an Karten, die die jeweilige Geschichte mit Wendungen vorantreiben. Die Miniaturen sind sehr gelungen und zeigen deutlich, welcher Charakter sich gerade wo auf der Karte befindet. Die Währung „Kronkorken“ ist sehr hübsch umgesetzt und trägt zur Atmosphäre bei.

Das Highlight ist indes das Charakterbord. Mit einfachen Mitteln können diese so zusammengesteckt werden, dass sich Marker in Öffnungen legen, und die Werte mit kleinen Plastiksteckern nachgehalten werden können. Es macht unglaublich viel her und macht das Spielen deutlich einfacher, weil nicht ständig Marker zu verrutschen drohen.

>> Das Spiel zum garantieren Bestpreis hier kaufen 


 >> Das Spiel zum garantieren Bestpreis hier kaufen 

meinung zum spiel DK

fallout 07Ich kenne diverse Videospiele, die den Titel Fallout tragen und habe diese gespielt. Das Brettspiel bringt auf beachtenswerte Weise das Spielgefühl gut auf den Tisch. Die Geschichten, sind ordentlich geschrieben und vermitteln trotz des knappen Platzes eine fortschreitende Geschichte, von der aber nicht zu so viel erwartet werden darf.

Immerhin gibt es immer wieder Mal unerwartete Wendungen. In einem Szenario wurde zum Beispiel (Spoiler Anfang) ein Überlebender von einem Ufo entführt und es steht demjenigen nun frei mit Gewalt zu entkommen oder zu kooperieren (Spoiler Ende). Wurde am Standort zuvor sich für eine andere Option entschieden, findet dieses Ereignis niemals statt. Das macht es durchaus reizvoll ein Szenario auch zum zweiten Mal zu spielen und zu schauen, wie sich dann alles entwickelt.

Wie in einem Rollenspiel üblich haben die SpielerInnen ständig die nächste Karotte vor der Nase, der sie nacheifern können. Oftmals sind es dann gleich mehrere und es muss geschaut werden, was den eigenen Zielen dienlich ist. Diese Nebenaufträge bringen oftmals Erfahrungspunkte ein und die brauchen die Charaktere um in der Stufe aufzusteigen.

Stufenaufstiege erhöhen die Wahrscheinlichkeit Proben besser zu bestehen, oder alternativ können die SpielerInnen sich spezialisieren und besondere Fähigkeiten erlernen. Diesen persönlichen Aufstieg habe ich als sehr befriedigend empfunden. Wenn zum Start der eigene Charakter noch ein trauriger kleiner Haufen Elend ist, so mausert er/sie sich mit der Zeit zu einem kräftigen Kämpfer und Überlebenden. Das ist auch nötig, denn mit der Zeit steigen die Anforderungen.

Es gibt beim Stufenaufstieg eine Progression, die dazu führt, dass der nächste Aufstieg immer länger dauern wird.

fallout 03Kommen wir zu den Mankos, die im Spiel leider auch zu finden sind. Durch die so gelobte Vielfalt der Möglichkeiten, dauert es eine ganze Weile, bis das Spiel wirklich verinnerlicht ist. Wer nicht gerade ein Fotographisches Gedächtnis hat, wird immer wieder Feinheiten in den Regeln nachschlagen müssen. Zudem erschweren es einige Formulierungen zum Spielstart zu verstehen was genau gemeint ist. Die knappen Anweisungen können mit etwas Erfahrung verstanden werden und sparen den raren Platz auf den Karten, aber sie erschweren den Einstieg.

Bezogen auf die Spielzeit müssen wir auch darauf hinweisen, das eine Spielrunde schnell drei Stunden dauern kann, vor allem zum Anfang, wenn die Spielregeln noch nicht sicher sitzen.

Alles in allem hat mir das Spiel gefallen, denn es schafft mich bei der Stange zu halten und es macht Spaß die Welt zu erkunden, obwohl sie sehr bedrohlich ist. Ich glaube es sind die Entscheidungen, die Auswirkungen haben, die einen in das Spiel ziehen können. Hier wird nicht nur eine Kette von Aufgaben abgeklappert sondern jede/r Spieler/in beeinfluss die Welt zum gewissen Maße.

Es handelt sich um eine würdige Spielumsetzung, wenn es auch nicht ganz für den Punktegipfel reicht.

>> Das Spiel zum garantieren Bestpreis hier kaufen 

fallout wertung

>> Das Spiel zum garantieren Bestpreis hier kaufen 

Bilder vom Spiel

Tags: 120-180 Minuten, Entdecken, 1-4 Spieler, Abenteuer

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen