Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

TEST // Exploding Kittens (NSFW)

TEST // Exploding Kittens (NSFW)
Bei diesem Spiel geht es wirklich hochexplosiv her. „Exploding Kittens“, welches stark an Russisch Roulette erinnert, ist ein schnell lernbares Kartenspiel für 2-4 Spieler, das nicht nur durch liebevoll gestaltete Karten überzeugt. Das Spiel gibt es in verschiedenen Versionen, für Euch haben wir die NSFW(Not Suitable For Work)-Version getestet. Also die Erwachsenenvariante, mit noch verrückteren Illustrationen auf den Karten.

Das Spiel habe wir selbst aus der eigenen Tasche in der englischen Version gekauft. Eine deutsche Version ist zwischenzeitlich auch über Asmodee erhältlich.

Worum geht es im Spiel?

exploding kittens 04

Bei „Exploding Kittens“ geht es darum, als Letzter durch eine explodierende Katze ins Jenseits befördert zu werden und somit als Gewinner aus dem Spiel zu gehen. Am Anfang kommen je nach Spieleranzahl 2-4 explodieren Katzen in das Deck. Jeder Spieler erhält 4 Karten plus eine „Defuse Card“, welche ihm das Leben retten kann, wenn er die explodierte Katze ziehen sollte. Außerdem kommen noch 2-4 (wieder je nach Spieleranzahl) weitere Defuse-Karten mit in das Deck. Nun wird kräftig gemischt und schon kann das hochexplosive Spiel beginnen.

Der erste Spieler darf so viele Karten ablegen wie er möchte, oder eben „play no cards at all - that’s cool too“ gar keine Karten spielen. Es gibt einfache Karten, ohne Bedeutung oder Sonderkarten mit Anweisungen wie „Eine Runde ohne Karte ziehen beenden“, „In die Zukunft schauen“ (die nächsten drei Karten heimlich anschauen dürfen) oder auch die „Favor“ Karte, bei der der Gegenspieler eine beliebige Karte herausgeben muss. So kann man die tickende Zeitbombe vielleicht doch noch an den nächsten Spieler abgeben werden.

Die Besonderheit ist, dass nach jedem Zug eine Karte gezogen werden muss, wodurch auch die explodierende Katze gezogen werden kann. Durch gutes Timing und Extrakarten lässt sich dies eventuell verhindern. Kommt es doch dazu, kann man sich noch retten, indem man eine „Defuse“ Karte auf der Hand hat und diese spielt. Wurde die Karte von einem Gegenspieler „geklaut“ oder man besitzt keine mehr, dann ist für den Spieler das Spiel vorbei. Wenn man sich doch noch retten konnte, wird die explodierende Katzenkarte wieder in den Stapel gemischt, oder wer den nächsten Spieler ganz gerne hat, einfach für ihn oben auf den Stapel gelegt ;-)

Beherrscht man die „Basic“ Regeln, gibt es noch drei neue Regeln für fortgeschritten Spieler. Hat man zwei oder drei Karten eines Motives, so kann man nun bestimmte Karten vom Gegenspieler fordern oder eine Karte von der Hand ziehen. Bei fünf unterschiedlichen Karten (egal welche) darf man sich den Discard-Stapel nehmen und sich schnell eine Karte raussuchen und sie auf die Hand nehmen.

Spielmaterial

exploding kittens 02Die Karten werden in einer kleinen, sehr robusten Box geliefert. Die Box ist schwarz gehalten und eher unscheinbar. Ganz anders aber die Anleitung. Wer detaillierte Anleitungen bevorzugt wird hier eher enttäuscht. „Reading is the worst way to learn how to play a game“ - steht als wichtiger Hinweis auf der sehr kreativen und einzigartigen Anleitung. Anstatt viel Text wird durch Bilder und knappen (englischen) Texten das Spiel erklärt. Die kurze Anleitung erinnert eher an einen Comic und macht das Spiel in sehr kurzer Zeit begreifbar - einfach genial! Die Anleitung ist in sehr einfachem English geschrieben, sodass auch Menschen mit Grundkenntnissen die Regeln schnell verstehen.

Das Spiel besteht aus 56 einzigartig gestalteten Karten. In der Erwachsenenversion sind die Karten mit schrägen und verrückten, aber auch sehr witzigen Katzenbildern gestaltet. Die Karten sind wie die Box ebenfalls robust und beschichtet.

exploding kittens 03Wer ein schnell lernbares Spiel für Zwischendurch sucht ist hier genau richtig. Der Spaßfaktor ist sehr hoch (außer man zieht schon wieder diese explodierende Katze…. ;-))

Ein großes Strategiespiel ist es nicht, aber ein bisschen Taktik kann man auf alle Fälle anwenden. Das Spiel ist perfekt zum Mitnehmen in den Urlaub oder für eine schnelle Kartenrunde abends auf dem Balkon. Super finde ich auch, dass man es zu zweit spielen kann.

Am lustigsten finde ich aber die Illustrationen, die mich dann doch oft vom Spielen abgehalten haben, da ich sie mir immer und immer wieder anschauen musste. Fairerweise muss man sagen, dass der NSFW-Humor nicht jedermanns Sache ist – in dem Fall rate ich zu der jugendfreien Variante :-)

Das Spiel hat mich in seiner Einfachheit, Schnelligkeit und Gestaltung überzeugt - ein Muss für jeden Kartenspielliebhaber.

Bilder zum Spiel

Tags: Kartenspiel, 2-5 Spieler, Partyspiel, Press Your Luck, Humor, Spielereliminierung, Stichspiel

Drucken E-Mail

Brettspiele günstig kaufen