Kampf um den Olymp von Matthias Cramer

Geschrieben von Daniel Krause.

Kampf um den Olymp von Matthias Cramer
“Die Götter haben den Olymp verlassen”. Als er das hörte, stand die Entscheidung fest. Es war an der Zeit, dass Menschen endlich ihren Platz in den Hallen der Götter sichern. Der “Kampf um den Olymp” hatte begonnen.

Kampf um den Olymp von Matthias Cramer

Darum geht es:

Das neue Spiel von Matthias Kramer ist eine reines zwei Spieler Spiel. Die Truppen zweier Fraktionen bilden eine Front zwischen Troja, Delphi und dem Olymp. Nur eine Seite kann bestehen und tatsächlich den Olymp an sich reißen. Doch der Weg dahin ist beschwerlich und viel Blut wird fließen…

Kampf um den Olymp von Matthias Cramer

Das ist das Material:

- Ein Spielplan
- 60 Helden Karten
- 24 soldaten Karten
- 12 Ausrüstungskarten
- 2 Karten Spielübersicht
- 1 Blankokarte (für eigene Ideen)
- 5 Spielsteine
- 20 Schadensmarker


Kampf um den Olymp von Matthias Cramer

Der Spielaufbau:

Das Spielfeld wird in die Mitte gelegt. Die vier Farbmarker werden auf Delphie platziert, der Zählstein wird auf die Null der Siegpunktleiste und die Schadenmarker werden oberhalb vom Olymp abgelegt. Die Karten werden gemischt und als Nachziehstapel unterhalb von Troja bereit gelegt. Die obersten 20 Karten kommen aus dem Spiel. Jeder Spieler erhält sechs Karten auf die Hand. Der Starspieler wird ausgelost und dann kann es los gehen.

Kampf um den Olymp von Matthias Cramer