Prototyp "Vom Alt zum Pils" von Thomas Spitzer

Geschrieben von Claudia Görldt.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Spieltest, Test, Rezension
Vom Alt zum Pils - geht das überhaupt? Ja - denn genau das erzählt die Geschichte um das neue Spiel mit dem Arbeitstitel "Vom Alt zum Pils" von Thomas Spitzer - ein Brauereispiel. Das Spiel konnte bei dem Herner Spielewahnsinn 2016 getestet werden.

Darum geht es:
Bier wird produziert - zuerst noch Alt, doch durch geschicktes entdecken bzw. entwickeln später auch andere Sorten, die dann höhere Siegpunkte einbringen können.

Dazu benötigt man natürlich Lager und Waren wie Weizen, Hopfen und Wasser, die man sich holen muss.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Ach - .....Und ohne Fässer geht es nicht, denn diese müssen schließlich mit Bier gefüllt werden.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Hat man dann endlich sein Bier gebraut, möchte man es natürlich wieder loswerden.....- entweder bedient man den Schankraum, was Gäste und später Siegpunkte bringt, - oder aber man verkauft sein Bier sofort in die Stadt oder kutschiert es in weiter entfernte Städte. Jede Bierauslieferung bringt dem Spieler etwas - zum einen neue Waren, zum anderen neue Biersorten oder Persönlichkeiten, die den unterstützen, indem Sie ihm Bonis bringen.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Cool ist ein wie ich finde neuer Mechanismus - der Spieler hat 2 Pöppel mit denen er sich Aktionsscheiben holt. Diese Scheiben haben Symbole und jedem Symbol sind bestimmte Bonis, Karten und graue Steine zugeordnet. Reihum kann nun jeder 4 (max. 5, falls freigeschaltet) Slots spielen. Im ersten und dritten Slot entscheidet sich der Spieler für eine der 2-3 Karten mit gleichem Symbol der Aktionsscheiben in seinem Besitz. Diese Karte muß aber mit grauen Steinen "bezahlt" werden. Alternativ kann in jedem Slot immer ein Arbeiter gegen Bezahlung auf eine Karte eines Mitspielers gespielt werden. Ab Slot zwei kann bzw. muss sich der Spieler von einer seiner zwei Aktionsscheiben trennen und sie ausspielen, falls er keinen Arbeiter spielt. Er erhält seinen Scheibenbonus und kann ab sofort keine Karten mit Symbol der Aktionsscheibe mehr spielen. Kurzgefasst - man hat 2x die Möglichkeit Aktionskarten auszuspielen, sofern die Aktionsscheibe noch aktiv ist und man die Karte bezahlen kann. Und genau das ist das knifflige - man hat "nur" 2 Aktionen jede Runde und möchte eigentlich viel mehr machen. Klar - Arbeiter bringen zusätzliche Aktionen - Kosten aber .....Geld!

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Bisher konnten wir in Herne das Spiel mit dem Arbeitstitel "Vom Alt zum Pils" nur Antesten, denn wann nun genau Spielende ist, wusste der Autor Thomas Spitzer zu dem Zeitpunkt auch noch nicht genau.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Doch Patricks (Spieletreff Bird-Box) und mein (Mister X Düren e.V.) erster Eindruck war sehr positiv und wir sind gespannt, wie sich das Spiel weiter entwickelt. Hoffentlich bekommen wir nochmals die Gelegenheit zum Testen - Danke Thomas Spitzer.

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Prototyp Vom Alt zum Pils von Thomas Spitzer, Brettspiel, Spiel

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Würde die Fußball-Legende Sepp Herberger noch leben und Spaß am Spielen haben, so hätte er sicher auch sagen können “Nach der Spiel ist vor der Spiel”. Denn das stimmt zu 100 Prozent. Am 26.10. bis ...

Auch 2017 wird es wieder die größte Spiele-Messe aller Zeiten geben. In Zeiten von Tablets, Smartphones und zunehmender Digitalisierung aller Lebensbereiche erscheint dies absurd. Genau so verhält e...

Ab dem 28. Februar 2017 gehen Fantasy Flight und Games Workshop getrennte Wege. Das veröffentlichte Fantasy Flight auf ihrer Webseite. Die Firma nennt es einen Weg vorwärts. Viele Spieler sehen verm...

More From: Magazin