Escape Room Funland und Murder Mystery gespielt

Geschrieben von Daniel Krause.

Escape Room Funland und Murder Mystery gespielt

2016 begann noch vor der Messe der Trend von Excape Games auf dem Tisch. Zahlreiche Titel sind seitdem erschienen. Escape Room war und ist nach wie vor eine gefragte Möglichkeit 60 Minuten Abenteuer auf den Tisch zu bringen. Seit einigen Monaten gibt es die ersten zwei Erweiterungen und wir diese durchgespielt.

Es ist schwer etwas über ein Spiel zu schreiben, bei dem es sich verbietet etwas darüber zu schreiben, weil es automatisches Spoilern ist. in den folgenden Zeilen wird nur kurz die Grundgeschichte skizziert. Wer das nicht wissen will, springt bitte weiter nach unten.

Murder Mystery

Diese Geschichte ist aufgebaut wie ein Kriminalfall, den es zu lösen gilt. Ein mysteriöser Mord und einige Indizien sind alles, was den Spielern dafür am Anfang zur verfügung stehen. Eine aufgelöste Wittwe, ein blutiger Tatort und viele offene Fragen. Die Spieler benötigen für diesen Fall eine Schnur und einen Spiegel aus dem Spielmaterial der ersten vier Fälle der Grundbox.

Escape Room Funland und Murder Mystery gespielt

Welcome to Funland

Gratistickets für einen Vergnügungspark - da hört sich gut. Dieser befindet sich außerhalb von Lockholm. In der Kindheit wart ihr häufiger dort. Als Ihr vor Ort eintrefft wartet ein etwas gruseliger Clown auf Euch. Ihr hört nicht auf Euer Bauchgefühl, folgt ihm und etwas später befindet Ihr Euch in einer mehr als missligen Lage…

Escape Room Funland und Murder Mystery gespielt

Fazit

Beide neuen Abenteuer sind thematisch sehr unterschiedlich und benötigen unterschiedliche Herangehensweisen. Die Geschichten sind meistens plausibel und das trifft auch auf die Rätsel zu. Sollte sich ein Rätsel der Gruppen-Logik entziehen, gibt es die Hinweise, die frustrierende Momente meistens zu verhindern wissen.

Die Hauptmotivation des Spiels entsteht nach wie durch die ablaufende Zeit. Durch diesen Zeitdruck kommen die Spieler auch mit den Erweiterungen wieder in eine Art Tunnel, in dem man sich nur auf die Lösungen der Rätsel konzentriert. Das ist eine auch beim bvierten und fünften Abenteuer eine sehr gute Spielerfahrung.

Auch Fehler motivieren durch verlorene Zeit beim nächsten Lösungsversuch noch akribischer alles zu durchdenken.

Die neuen Erweiterungen bieten zwei weitere packende und spannende Stunden Unterhaltung. Für Besitzer von Escape Room definitiv ein Pflichtkauf..

Bilder zum Spiel

One Deck Dungeon erscheint als Winziges Verlies in Deutschland

Der Schwerkraft Verlag hat heute angekündigt, dass “WinzigesVerlies” schon bald erscheinen...

Jetzt gewinnen! 1x Carthago Merchants & Guilds

Mit etwas Glück kann schon bald eine signierte Version von Carthago Merchants & Guilds per...

Isle of Monsters startet am 20.02. in der Spieleschmiede

Mit “Isle of Monsters” startet am 20.2. ein kunterbuntes Spiel in der Spieleschmiede. Das...

Pizza Monsters erscheint bei Abacus Spiele

Das Familienspiel “Pizza Monsters” ist bei Abacus Spiele erschienen. Für einen UVP von 19,99...

Gloomhaven: Bereits über 2.000 Anmeldungen

Das sich Gloomhaven ganz gut verkaufen sollte war im Pronzip schon klar. Durch einen Counter...

Fields of Green - Grand Fair - kommt es in die Spieleschmiede?

“Fields of Green” Spieler aufgepasst. Die erste Erweiterung “Grand Fair” ist aktuell bei...

Kommt Galaxy of Trian in die Spieleschmiede?

Schon 2014 ist “Galaxy of Trian” erstmals erschienen. Nun versucht die Spieleschmiede eine...

Neuauflage von FINCA auf Kickstarter gestartet

Am 12.2. ist auf Kickstarter ein deutsche Projekt gestartet. Das Spiel “FINCA” wird dort als...