Test: Level 8 Master

Geschrieben von Sonja Karschau.

Test: Level 8 Master

“Level 8” und “Level 8 Master” sind einfache und schnelle Kartenspiele für zwei bis sechs Spieler. Es gibt eine Standard und eine „Master“-Version des Spiels. Die Masterversion haben wir uns angeschaut.

Bei diesem Kartenspiel geht es darum als erster seine 8 Level auszulegen und zu gewinnen.

Jeder Spieler bekommt eine Levelkarte und einen Levelanzeiger. Die legt man so vor sich hin, so dass man immer das aktuelle Level indem man sich befindet sieht. Ein Level ist eine Aufgabe, die jeder Spieler mit seinen Karten erfüllen muss wie z.B. 4 Zwillige auslegen (2-2, 13-13, 4-4 und 7-7). Eine Startspieler wird bestimmt und dieser mischt alle 108 Spielkarten und teilt jedem Spieler 10 aus, die restlichen Karten bilden den Nachziehstapel. Zum Schluss legt er noch die oberste Karte vom Nachziehstapel vor sich als Ablage hin und es kann losgehen.

Test: Level 8 Master

Es werden mehrere Durchgänge gespielt. Jeder der an der Reihe ist (im Uhrzeigersinn wird gespielt) nimmt sich zuerst eine Karte entweder vom Nachziehstapel oder von einem der Ablagestapel. Jeder Spieler bildet im Spielverlauf einen eigenen Ablagestapel, daher hat man je nach Spielerzahl mehrere Stapel zur Verfügung, von denen man eine Karte nehmen kann. Nachdem man eine Karte aufgenommen hat kann man sein Level auslegen falls möglich und wenn man es möchte und zum Schluss des Zuges wirft man eine Karte auf seinen Ablagestapel oder spielt eine Sonderkarte aus.

Es gibt drei Sonderkarten im Spiel. Jede dieser Karten bringt gewisse Vorteile z.B. darf man wenn man kein Level ausgelegt hat drei Karten mit in die nächste Runde nehmen oder man legt 1-3 Karten auf den Ablagestapel und darf entsprechend viele Karten vom Nachziehstapel ziehen. Und bei der letzten Sonderkarte muss jeder Spieler drei Handkarten offen vor sich auslegen und der Spieler der Sonderkarte darf sich eine von allen aussuchen. Der aktive Spieler spielt dann mit einer Karte mehr und der andere bekommt eine Ersatzkarte vom Nachziehstapel.

Test: Level 8 Master

Ein Durchgang endet wenn ein Spieler alle seine 10 Karten losgeworden ist. Entweder durch anlegen an sein ausgelegtes Level oder das eines anderen Mitspielers. Zum Beispiel man hat 4 Zwillinge ausgelegt 2-2, 4-4, 11-11 und 13-13 und ein anderer hat einen Drilling und eine Viererfolge 5-5-5 und 7-8-9-10 ausgelegt so kann man 2,4,11,13 bei sich anlegen oder eine 5,6 oder 11 beim Mitspieler. Derjenige der den Durchgang beendet hat darf dann ein Level überspringen und rutscht somit zwei Level weiter und alle anderen die Ihr Level geschafft haben ein Level weiter.

Dann werden 10 neue Karten ausgeteilt bzw. weniger je nachdem ob einer eine Sonderkarte vor sich liegen hat oder sich schon in Level 5-8 befindet. Ab dann darf man immer 4 Karten automatisch für den nächsten Durchgang behalten, wenn man sein Level im aktuellen Durchgang nicht auslegen konnte.

Test: Level 8 Master

Gewonnen hat dann der Spieler, der als erstes Level 8 auslegt. Restliche Karten muss man nicht mehr loswerden. Man hat nach dem Auslegen sofort gewonnen. Die zweite Möglichkeit wäre Level 7 auszulegen und den Durchgang zu beenden, da man dann ein Level überspringen kann und somit auch gewinnt.

Fazit

Das Spiel ist sehr ähnlich zu Phase 10. Alle die Phase 10 kennen, denen wird der Spieleinstieg sehr leicht fallen. Ich finde es ist deutlich kürzer und einfacher zu spielen. Während Phase 10 recht lang sein kann so sind die 8 Level recht schnell gespielt und dadurch, dass mehrere Ablagestapel vorhanden sind kann man ein Level auch deutlich schneller schaffen. Aber auch die, die Phase 10 nicht kennen, wird der Spieleinstieg nicht schwer fallen. Die Regeln sind kurz und gut verständlich. Auch für Kinder ist das Spiel schnell erlernt und macht viel Spaß.Daher ist das Kartenspiel für Groß und Klein absolut geeignet. Angegeben ist es ab 10 Jahre, aber man kann es auch schon deutlich früher spielen. Es ist ein wunderbares Kartenspiel für die ganze Familie,welches bestimmt öfter auf dem Tisch landen wird um eine neue Partie zu spielen.